Abo
  • Services:
Anzeige
Maker Studios: Disney zahlt 500 Millionen Dollar für Youtube-Video-Macher
(Bild: Disney)

Maker Studios: Disney zahlt 500 Millionen Dollar für Youtube-Video-Macher

Fast eine Milliarde US-Dollar könnte Disney für die Youtube-Videoproduzenten Maker Studios zahlen. Die Clips würden aktuell 5,5 Milliarden Mal pro Monat abgerufen, so Disney.

Anzeige

Disney zahlt 500 Millionen US-Dollar für den Produzenten von Youtube-Videos, Maker Studios. Das gab der Unterhaltungskonzern bekannt. Die Besitzer der Maker Studios können auf weitere 450 Millionen US-Dollar hoffen, wenn bestimmte Geschäftsziele erfüllt werden, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Maker Studios betreiben auf Youtube 55.000 Kanäle mit 380 Millionen Nutzern. Die Clips würden aktuell 5,5 Milliarden Mal pro Monat abgerufen, so Disney. Disney wolle die Kompetenz des Videodienstes dazu einsetzten, seine eigenen Inhalte online zu bringen, sagte Executive Vice President Corporate Strategy Kevin Mayer dem Wall Street Journal. Zudem wolle der Konzern prüfen, ob Formate und Stars aus der Online-Videos in sein Programm passten.

Der Film- und Fernsehkonzern Dreamworks erwarb im vergangenen Jahr den Maker-Konkurrenten Awesomeness TV für bis zu 150 Millionen US-Dollar. Das Hollywood-Studio Warner Bros. beteiligte sich bei dem auf Computerspiele spezialisierten Online-Videokanal Machinima.

Maker Studios produziert Videos für Youtube-Kanäle wie Tessa Violet, Bart Baker, KassemG, Timothy DeLaGhetto, Peter Shukoff und Lloyd Ahlquist's Epic Rap Battles of History. Die populärsten Youtuber sind der Computerspieler Felix Kjellberg (PewDiePie) und die Parodie eines Musikvideoproduzenten, Bart Baker.

Maker Studios wird an Disneys Chief Financial Officer Jay Rasulo berichten und seinen Hauptsitz im kalifornischen Culver City behalten. Weitere Niederlassungen gibt es in New York und London. Die Übernahme soll bei Zustimmung der Aufsichtsbehörden in Disneys drittem Finanzquartal abgeschlossen werden.


eye home zur Startseite
Moe479 27. Mär 2014

mann muss sich da nichts anschauen ... ich finde das meiste übrigens gähnend langweilig...

feierabend 26. Mär 2014

Super Einstellung. Wirklich! Daumen hoch!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim
  4. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich
  2. 18,99€ statt 39,99€
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

  1. Re: 3D-gedruckte Objekte würden Menschen...

    Youssarian | 05:08

  2. Re: Re:ichweite

    GenXRoad | 05:03

  3. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  4. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  5. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel