Abo
  • Services:

Maker Studios: Disney zahlt 500 Millionen Dollar für Youtube-Video-Macher

Fast eine Milliarde US-Dollar könnte Disney für die Youtube-Videoproduzenten Maker Studios zahlen. Die Clips würden aktuell 5,5 Milliarden Mal pro Monat abgerufen, so Disney.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Maker Studios: Disney zahlt 500 Millionen Dollar für Youtube-Video-Macher
(Bild: Disney)

Disney zahlt 500 Millionen US-Dollar für den Produzenten von Youtube-Videos, Maker Studios. Das gab der Unterhaltungskonzern bekannt. Die Besitzer der Maker Studios können auf weitere 450 Millionen US-Dollar hoffen, wenn bestimmte Geschäftsziele erfüllt werden, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Memmingen

Maker Studios betreiben auf Youtube 55.000 Kanäle mit 380 Millionen Nutzern. Die Clips würden aktuell 5,5 Milliarden Mal pro Monat abgerufen, so Disney. Disney wolle die Kompetenz des Videodienstes dazu einsetzten, seine eigenen Inhalte online zu bringen, sagte Executive Vice President Corporate Strategy Kevin Mayer dem Wall Street Journal. Zudem wolle der Konzern prüfen, ob Formate und Stars aus der Online-Videos in sein Programm passten.

Der Film- und Fernsehkonzern Dreamworks erwarb im vergangenen Jahr den Maker-Konkurrenten Awesomeness TV für bis zu 150 Millionen US-Dollar. Das Hollywood-Studio Warner Bros. beteiligte sich bei dem auf Computerspiele spezialisierten Online-Videokanal Machinima.

Maker Studios produziert Videos für Youtube-Kanäle wie Tessa Violet, Bart Baker, KassemG, Timothy DeLaGhetto, Peter Shukoff und Lloyd Ahlquist's Epic Rap Battles of History. Die populärsten Youtuber sind der Computerspieler Felix Kjellberg (PewDiePie) und die Parodie eines Musikvideoproduzenten, Bart Baker.

Maker Studios wird an Disneys Chief Financial Officer Jay Rasulo berichten und seinen Hauptsitz im kalifornischen Culver City behalten. Weitere Niederlassungen gibt es in New York und London. Die Übernahme soll bei Zustimmung der Aufsichtsbehörden in Disneys drittem Finanzquartal abgeschlossen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 50€-Steam-Guthaben erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und Vive Pro vorbestellbar

Moe479 27. Mär 2014

mann muss sich da nichts anschauen ... ich finde das meiste übrigens gähnend langweilig...

feierabend 26. Mär 2014

Super Einstellung. Wirklich! Daumen hoch!


Folgen Sie uns
       


Cue Roboter - Test

Wir hatten Spaß mit dem frechen Cue.

Cue Roboter - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


      SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
      SpaceX
      Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

      Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
      Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


          •  /