Abo
  • Services:

Maker Faire: Mach mal was im Weißen Haus

Das Weiße Haus wird zum Maker Space: In diesem Jahr soll im Amtssitz des US-Präsidenten ein Maker Faire stattfinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Feuer frei im Weißen Haus: Präsident Barack Obama, Joey Hudy und die Marshmallow-Kanone beim Science Fair 2012
Feuer frei im Weißen Haus: Präsident Barack Obama, Joey Hudy und die Marshmallow-Kanone beim Science Fair 2012 (Bild: Weißes Haus/Screenshot: Golem.de)

Maker Faires gibt es inzwischen weltweit. 2014 wird jedoch ein besonderer Veranstaltungsort hinzukommen: Das Weiße Haus, Amtssitz des US-Präsidenten, lädt zu einem Treffen des Maker Movements ein.

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Der Maker Faire werde "später in diesem Jahr" stattfinden, heißt es in der Ankündigung. Einen Termin sowie weitere Details will das Weiße Haus in Kürze bekanntgeben.

Anlass für die Ausrichtung war die Begeisterung von US-Präsident Barack Obama für eine Marshmallow-Kanone, die der Schüler Joey Hudy konstruiert und 2012 zum White House Science Fair mitgebracht hatte. Zusammen mit dem Präsidenten schoss Hudy damals einen Marshmallow quer durch den Bankettsaal des Weißen Hauses.

Inspiration zum Machen

Die Werkzeuge und Fertigkeiten, um beliebige Gegenstände herzustellen, stünden heutzutage jedermann zur Verfügung. Veranstaltungen wie die Maker Faires könnten die Menschen dafür begeistern, sich kreativ zu betätigen, Unternehmer zu werden oder eine Laufbahn in den Bereichen Design, Wissenschaft, Technik, Ingenieurswesen oder Mathematik einzuschlagen. Das Weiße Haus unterstütze diese Bewegung, ist in der Ankündigung weiter zu lesen.

Obama glaubt, 3D-Druck könne die USA wirtschaftlich voranbringen: "3D-Druck hat das Potenzial, die Art und Weise, wie wir fast alles herstellen, zu revolutionieren", sagte er 2013 in seiner Rede zur Lage der Nation. 3D-Druck werde "die nächste Revolution in der Produktion", und die solle in den USA stattfinden.

Maker Movement

Das Maker Movement, die neue Selbermach-Bewegung, ist in den USA schon sehr viel weiter entwickelt als etwa hierzulande. Sie zentriert sich um zwei Zeitschriften, Make und Craft. Dale Dougherty, Gründer der Zeitschriften und Kopf der Bewegung, wurde 2011 von der US-Regierung als Champion of Change ausgezeichnet.

Im vergangenen Jahr fand erstmals ein Maker Faire in Deutschland statt. Auch dieses Jahr wollen sich die Neo-Heimwerker wieder in Hannover treffen. Wegen des Erfolgs wird die Veranstaltung dieses Jahr zwei Tage dauern, vom 5. bis zum 6. Juli.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€ und Civilization VI - Digital Deluxe Edition für 25,99€)
  2. (heute OK. OPK 1000 Partybox mit LED-Show für 99€)
  3. (heute u. a. AZZA Chroma 410A für 69,90€ + Versand)
  4. 49,95€

drmccoy 05. Feb 2014

Bei Raketentriebwerken kommt es auf extreme Präzision an. Eine falsche Auslagerung oder...

Anonymer Nutzer 04. Feb 2014

Wer sind bitte DIE Amerikaner. Kenne jede Menge Amis, die ein eher negatives Verhältnis...

Groundhog Day 04. Feb 2014

Wohl eher "die", denn es heißt ja _die_ Messe! Natürlich ist die "Maker Faire" ein...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /