Abo
  • Services:
Anzeige
Logo der MLG
Logo der MLG (Bild: Major League Gaming)

Major League Gaming: Activision Blizzard plant Super-E-Sportsender

Logo der MLG
Logo der MLG (Bild: Major League Gaming)

Für 46 Millionen US-Dollar kauft Activision Blizzard den E-Sport-Veranstalter Major League Gaming und kündigt an, einen E-Sport-Sender nach dem Vorbild von ESPN aufzubauen.

Der Unterhaltungskonzern Activision Blizzard hat für 46 Millionen US-Dollar den E-Sport-Veranstalter Major League Gaming (MLG) gekauft. Mit der Übernahme will Activision Blizzard einen Sender aufbauen, der laut Firmenchef Bobby Kotick zum "ESPN des E-Sports" ausgebaut werden soll. Die von Disney betriebenen Sportkanäle ESPN gehören in den USA zu den beliebtesten TV-Sendern überhaupt. Kotick will E-Sport nicht nur online ausstrahlen, sondern laut New York Times auch über konventionelles Kabel und über Satellit.

Anzeige

Bei der Übernahme der MLG geht es weniger um E-Sport-Expertise, sondern vor allem um den etablierten Markennamen des Major League Gaming und das Logo. Die MLG an sich ist zwar eine der traditionsreichsten Ligen, aber derzeit weniger beliebt als etwa die ESL. Das könnte sich mit der Austragung von Spielen aus dem Hause Activision Blizzard langfristig ändern - immerhin stammen von dort Reihen wie Starcraft 2, Heroes of the Storm und Call of Duty.

Die MLG wird bei Activision Blizzard ein Teil der erst Ende 2015 gegründeten Abteilung Media Networks, die speziell für den Ausbau des E-Sport-Geschäfts gegründet wurde. Deren Chef Steve Bornstein hat Erfahrung mit Sport: Er hat zuvor lange bei ESPN gearbeitet, zuletzt als Chief Executive Officer.


eye home zur Startseite
nachgefragt 05. Jan 2016

Das eine schließt das andere ja nicht aus. Nur weil sie einen TV-Sender aufmachen wollen...

nachgefragt 05. Jan 2016

Das mit dem "genug Publikum" muss sich zeigen. Zu Zeiten von GIGA/GameONE war das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SOUTH group, Mülheim an der Ruhr
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  2. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  3. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  4. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  5. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  6. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  7. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  8. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  9. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  10. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Hoffentlich gehen die alle insolvent!

    WalterWhite | 15:26

  2. Re: Geht einfacher.

    Der Held vom... | 15:26

  3. Irgendwie unstimmig

    Ovaron | 15:25

  4. Re: Und De Maizire....

    plutoniumsulfat | 15:23

  5. Re: Widerlegung wäre schlecht?

    chefin | 15:21


  1. 14:21

  2. 13:56

  3. 12:54

  4. 12:41

  5. 11:58

  6. 11:25

  7. 10:51

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel