Abo
  • Services:
Anzeige
IBMs neuer Mainframe Z14 soll die vollständige Verschlüsselung leichter und effizienter machen.
IBMs neuer Mainframe Z14 soll die vollständige Verschlüsselung leichter und effizienter machen. (Bild: Connie Zhou für IBM)

Mainframes: IBMs Z14 will alles verschlüsseln

IBMs neuer Mainframe Z14 soll die vollständige Verschlüsselung leichter und effizienter machen.
IBMs neuer Mainframe Z14 soll die vollständige Verschlüsselung leichter und effizienter machen. (Bild: Connie Zhou für IBM)

IBM hat seine Mainframe-Großrechner der Z-Serie um den Z14 erweitert. Er soll umfassende Verschlüsselung ohne die damit einhergehenden Leistungseinbußen bieten.

Der Z14 von IBM soll für noch mehr Sicherheit sorgen: Vollständige Verschlüsselung ohne Geschwindigkeitsverlust. So wird der neue Mainframe-Großrechner aus IBMs Z-Serie angepriesen, der ab September 2017 erhältlich sein wird. Auf ihm soll alles verschlüsselt werden, Anwendungen, Netzwerke und Cloud-Dienste, sogar APIs und natürlich Daten, auch auf externen Geräten. Die Rechenleistung des Mainframes sorgt dafür, dass ein Leistungsverlust bei der Entschlüsselung kaum bemerkbar ist.

Anzeige

Laut IBM soll die Hardware und Software in dem Z14 speziell an die Anforderungen moderner AES-256-Verschlüsselung angepasst worden sein. Die bislang weitgehend verwendeten x86-Rechner in Rechenzentren seien nur unzureichend für eine vollständige Verschlüsselung geeignet, weshalb nur ein Bruchteil der Daten in Cloud-Umgebungen oder Unternehmen kryptografisch gesichert werden, heißt es in einer Studie des Unternehmens. IBM spricht von einer Leistungssteigerung von 18 Prozent gegenüber x86-Systemen bei 5 Prozent Mehrkosten.

Die Entschlüsselung soll lediglich dann erfolgen, wenn sie etwa für eine Transaktion benötigt wird, nach Abschluss werden nur die dafür benötigten Daten sofort wieder verschlüsselt. Auch für einen möglichen Einbruch sorgt das System vor: Schlüssel werden dann verworfen und später wiederhergestellt, wenn die Sicherheit des Systems wieder gewährleistet ist. IBMs Z14 soll vor den zunehmenden großflächigen Datendiebstählen schützen. Zudem will das Unternehmen seine Großrechner an die ab 2018 greifenden EU-Richtlinien zur Datenschutzgrundverordnung anpassen. Der Z14 ist bereits in den USA nach FIPS Stufe 4 zertifiziert.

IBMs Ankündigung kommt wenige Wochen, nachdem Facebook entschieden hat, seine Whatsapp-Dienste aus IBMs Cloudinfrastruktur Softlayer bis Ende 2017 auf eigene Server umzuziehen.


eye home zur Startseite
baki 02. Aug 2017

Facebook hat genügend fähige Engineers die das selbst machen können, viel günstiger. Wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Bayerische Versorgungskammer, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  1. Re: Recht von Jameda

    AllDayPiano | 06:10

  2. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    kazhar | 06:05

  3. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47

  5. Das ist doch mal eine tolle Idee

    motzerator | 05:25


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel