Mailinglisten: Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt

Mit kurzer Vorwarnzeit wird der Service Yahoo Groups massiv eingeschränkt. Bald können keine neuen Dateien mehr hochgeladen werden, bestehende Daten werden größtenteils im Dezember gelöscht.

Artikel veröffentlicht am ,
Yahoo stellt seinen Groups-Service ein. Der Mailinglistendienst hat eine lange Tradition, der Vorgänger existierte bereits in den 90ern.
Yahoo stellt seinen Groups-Service ein. Der Mailinglistendienst hat eine lange Tradition, der Vorgänger existierte bereits in den 90ern. (Bild: cogdogblog, Wikimedia Commons/CC-BY 2.0)

Yahoo plant größere Änderungen bei Yahoo Groups. Der Service, der ursprünglich vor allem aus Mailinglisten bestand und im Laufe der Zeit weitere Features enthielt, wird mit nur kurzer Vorwarnzeit deutlich eingeschränkt. Ab dem 28. Oktober wird es nicht mehr möglich sein, neue Dateien oder andere Daten hochzuladen, am 14. Dezember werden bestehende Daten gelöscht.

Stellenmarkt
  1. Engineer*in Client-Virtualisierung
    WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  2. Mitarbeiter SAP-IT-Support - SAP CO/SD/WM / Planung (m/w/d)
    Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
Detailsuche

Was laut Yahoo übrig bleibt, ist ein rudimentärer Mailinglistenservice. Alle Gruppen werden jedoch auf privat gestellt, was bedeutet, dass es keine öffentlichen Listenarchive mehr geben wird. Komplett verschwinden wird die Möglichkeit, Dateien, Bilder, Kalender und zahlreiche andere Daten als Teil der Gruppen vorzuhalten.

Daten jetzt herunterladen

Betreiber von Gruppen, die Inhalte erhalten möchten, sollten diese daher schnellstmöglich herunterladen. Dateien können einzeln heruntergeladen werden, für einen Download der gesamten Daten verweist Yahoo auf eine entsprechende Möglichkeit im Privacy-Dashboard. Zumindest bisher hat Yahoo die Betreiber von Gruppen nicht direkt informiert, es findet sich nur ein Hinweis auf der Yahoo-Webseite.

Yahoo Groups hat eine lange Geschichte. Der Service entstand, nachdem Yahoo im Jahr 2000 die Firma Egroups übernommen hatte, einen in den 90er Jahren beliebten Anbieter von Mailinglisten. In den letzten Jahren verlor Yahoo Groups jedoch immer mehr an Bedeutung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gunslinger Gary 21. Okt 2019

Extra angemeldet um Werbung zu machen?

Species8372 18. Okt 2019

Die Dokumentation von yahoo ist leider nicht sehr hilfreich. Mit folgendem Tool können...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /