• IT-Karriere:
  • Services:

Maildienst: Outlook.com spricht IMAP

Microsoft hat dem E-Mail-Dienst Outlook.com das Protokoll IMAP beigebracht und lässt nun zu, dass Spezialanwendungen auf Wunsch des Anwenders E-Mails zu Reisen und Einkäufen und Newsletter automatisch weiterverarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Outlook.com unterstützt IMAP.
Outlook.com unterstützt IMAP. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Microsoft hat seinem E-Mail-Dienst Outlook.com nun auch IMAP beigebracht. Das Internet Message Access Protocol ermöglicht die serverseitige Verwaltung von E-Mails in Ordnern. Gegenüber POP3 hat das den Vorteil, dass alle Sortierungen, Löschungen und Antworten stets synchron gehalten werden, weil sie immer auf dem Server verbleiben. Gmail beherrscht IMAP schon seit Ende 2007.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Villingen-Schwenningen, Regensburg
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Durch die IMAP-Unterstützung können nun auch Clients, die Exchange Activesync (EAS) nicht unterstützen, an Outlook.com angebunden werden. Das betrifft zum Beispiel Mail unter Mac OS X und Mozilla Thunderbird unter Mac OS X.

Außerdem können über IMAP auch spezielle E-Mail-Dienste und Clients die Mails zusätzlich auswerten. Mit Tripit kann beispielsweise ein Reiseplan aufgrund eingehender Buchungsbestätigungen erstellt werden, Sift, motley*bunch und Slice werten Bestellbestätigungen von Onlineshops aus und stellen sie übersichtlich dar. Unroll.me ist ein Dienst zum Verwalten von E-Mail-Newsletterabonnements.

Die genannten Dienste und einige weitere kündigten parallel zu Microsofts neuen IMAP-Funktionen an, ab sofort Outlook.com zu unterstützen.

Die Zugangsdaten und sonstigen Konfigurationseinstellungen für IMAP unter Outlook.com hat Microsoft in einem Blogeintrag aufgelistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

XeniosZeus 14. Sep 2013

Ok, ich glaube euch ja das. :-D Mich bestärkt nur meine damalige Kündigung bei GMX und...

guitar1 13. Sep 2013

IMAP ist ja auch für Mails gedacht ;) - kann man damit "normalerweise" auch Dateien ablegen?

a user 13. Sep 2013

mich hätte es gewundert, wenn das schon früher möglichgewesen wäre. es war schon immer MS...


Folgen Sie uns
       


    •  /