• IT-Karriere:
  • Services:

Mailbox.org: Mailpostfächer für Berlins Lehrkräfte

In Berlin erhalten Lehrende künftig E-Mail-Adressen und weitere Online-Services, die von Mailbox.org gehostet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit der Digitalisierung an Schulen geht es nur langsam voran, in Berlin erhalten Lehrkräfte jetzt immerhin eine Mailadresse.
Mit der Digitalisierung an Schulen geht es nur langsam voran, in Berlin erhalten Lehrkräfte jetzt immerhin eine Mailadresse. (Bild: Dreamstime/CC0 1.0)

Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie stellt Lehrerinnen und Lehrern an Schulen in der Hauptstadt künftig eine dienstliche E-Mail-Adresse bereit. Betrieben werden diese vom Mailhoster Mailbox.org, der als datenschutzfreundlicher Anbieter gilt. Zu dem Angebot gehören zudem weitere Online-Funktionen, darunter eine Office-Suite und ein Cloud-Speicher.

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

Bisher verwenden die Schulen teilweise eigene Lösungen, teilweise werden Privat-Mailadressen genutzt, was aber offiziell nicht erlaubt ist. Durch das Angebot von Mailbox.org soll dieser Zustand beendet werden. Es soll in ein bereits bestehendes Onlineportal namens LUSD (Lehrkräfte-Unterrichts-Schul-Datenbank) integriert werden.

Auch Thüringer Schulen nutzen Mailbox.org

Anfang 2020 hatte Mailbox.org bereits eine ähnliche Zusammenarbeit mit den Bildungsbehörden in Thüringen bekanntgegeben.

"Bei der auch im Schulalltag weit verbreiteten Nutzung von Diensten wie Office 365, Gmail oder Whatsapp können sich Eltern und Lehrer nie sicher sein, ob persönliche Daten von Schülern nicht in die falschen Hände gelangen oder gewinnbringend verkauft werden können", heißt es in der Pressemitteilung von Mailbox.org. "Wir freuen uns, dass die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die Gefahr erkannt hat und sich für eine in Deutschland entwickelte und betriebene Kommunikationsplattform entschieden hat, die darauf spezialisiert ist, den Datenschutz von Lehrkräften, Schülern und Eltern sicherzustellen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series X für 490€)
  2. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)

prolemiker 20. Jan 2021 / Themenstart

Aber um die geht es ja in diesem Artikel gerade nicht, sondern ausschliesslich um...

Megusta 19. Jan 2021 / Themenstart

Seit dem die Behörden keine Fax Geräte haben, hat man festgestellt, dass man auch keine E...

MarcusK 19. Jan 2021 / Themenstart

bei Mailbox.org kann man seine Domain verwenden, also kann jede Schule ihre eigene...

Robert0 19. Jan 2021 / Themenstart

Und was wäre der Vorteil, außer dass der 'der falche' die Kohle bekommt ---und unsere...

Robert0 19. Jan 2021 / Themenstart

Kann doch nicht sein, dass da ein deutscher Anbieter plötzlich eine funktionierende IT...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
    •  /