Abo
  • IT-Karriere:

Mail-Verteiler: GNU Mailman 3 erscheint nach über 7 Jahren

Mehr als sieben Jahre nach der ersten Alpha-Version steht nun GNU Mailman 3 bereit. Die Version verfügt über ein neues Web-Interface, eine neue Archivierung und eine REST-API zur Verwaltung.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Archiv-Oberfläche von Mailman konnte in einer Demo von Fedora getestet werden.
Die Archiv-Oberfläche von Mailman konnte in einer Demo von Fedora getestet werden. (Bild: Fedoraproejct)

Die finale Version von GNU Mailman 3 ist erschienen. Die Veröffentlichung beinhaltet ein neues Web-Frontend, ein besseres Archivierungsprogramm sowie den eigentlichen Mailman-Core-Server. Letzterer befindet sich seit längerem in der Betaphase. Vor etwas mehr als sieben Jahren erschien die erste Alpha-Version.

Stellenmarkt
  1. spectrumK GmbH, Berlin
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden

Das neue Web-Interface des Archivs namens Hyperkitty basiert auf dem in Python implementierten Framework Django und ersetzt Pipermail. Hyperkitty verschafft Mailman-Archiven endlich ein vergleichsweise modernes Aussehen. Neben einer integrierten Suche werden in der Übersicht auch Statistiken zu Beitragenden und Threads in einer Liste aufgeführt.

Die Ansicht einer einzelnen Liste wirkt eher wie ein Forum. Nach einem Login lassen sich über das Web-Interface neue Threads eröffnen, auf die einzelnen Beiträge lässt sich per Knopfdruck antworten, und die Threads selbst werden übersichtlich untereinander dargestellt, statt wie bisher nur eine E-Mail pro Seite. Passwörter der Nutzer werden nun automatisch als Hashwert gespeichert, und die monatlichen Passwort-Erinnerungen entfallen. Mit einem Login können zudem alle Listenabos auf einem Host konfiguriert werden.

Unterstützt wird Hyperkitty durch ein neues Administrationsinterface für Listenverwalter und -nutzer, das ebenfalls auf Django basiert und den Namen Postorious trägt. Der Server selbst, Mailman Core, ist komplett überarbeitet worden und verfügt über eine einheitliche REST-API, welche die vielen einzelnen Helfer-Programme ersetzt, die bisher die Daten verarbeitet haben.

Der Quellcode der Software-Suite von GNU Mailman 3 steht zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 2,19€

pitsch 04. Mai 2015

threadable hat das DMARC problem so loesen koennen: http://blog.threadable.com/how...

DebugErr 29. Apr 2015

Wusste garnicht, dass es dazu ein nettes GIF gibt^^


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /