Magsafe Duo: Apples Ladegerät für iPhone und Watch ist da

Das Magsafe-Duo-Ladegerät lädt gleichzeitig ein kompatibles iPhone sowie die Apple Watch und kostet 145 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Magsafe Duo mit aufgelegtem iPhone und aufgelegter Apple Watch
Das Magsafe Duo mit aufgelegtem iPhone und aufgelegter Apple Watch (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Fast zwei Monate nach der Vorstellung hat Apple das neue Ladegerät Magsafe Duo in den Handel gebracht. Mit Magsafe Duo lassen sich gleichzeitig ein iPhone mit drahtloser Ladefunktion sowie eine Apple Watch aufladen.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
  2. Architect (m/f/d) for Test Automation
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, München, Erlangen, Berlin
Detailsuche

Magsafe Duo lässt sich zusammenklappen und ist dann in etwa so groß wie eine Handinnenfläche. Aufgeklappt teilt sich das drahtlose Ladegerät in zwei Hälften auf: eine für das iPhone und eine für die Apple Watch.

Das Magsafe im Namen bedeutet nicht, dass sich nur Modelle der neuen iPhone-12-Serie mit dem Ladegerät aufladen lassen. Grundsätzlich können alle iPhone mit drahtloser Ladeunterstützung mit dem Gerät geladen werden - ab dem iPhone 8 also. Auf der Seite für die Apple Watches können alle bisher veröffentlichten Apple-Smartwatches geladen werden.

Neue iPhones docken magnetisch an

Die neuen iPhones mit Magsafe bieten zusätzlich den Vorteil, dass das Ladegerät magnetisch mit dem Smartphone verbunden ist. Für den Ladevorgang selbst ist diese magnetische Verbindung allerdings nicht notwendig. Ein Netzteil liefert Apple wie bei den neuen iPhones nicht mit; wer drahtlos schnellladen will, benötigt Apples 20-Watt-Netzteil (für drahtloses 11-Watt-Laden) oder mindestens ein 27-Watt-Netzteil, um 14 Watt zu erreichen. Das liegt dann immer noch unter den 15 Watt des regulären Magsafe-Ladeadapters.

  • Die Apple Watch kann im Magsafe Duo auch auf der Seite liegend gelagert werden. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Mit dem Magsafe Duo lassen sich ein iPhone und eine Apple Watch gleichzeitig drahtlos laden. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Das Magsafe Duo bietet eine magnetische Halterung für die neuen iPhone-12-Modelle. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
  • Zusammengeklappt ist das Magsafe Duo recht klein. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
Mit dem Magsafe Duo lassen sich ein iPhone und eine Apple Watch gleichzeitig drahtlos laden. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)
Apple »MagSafe Duo Ladegerät« USB-Ladegerät
Golem Karrierewelt
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.10.2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein iPhone wird auf das Magsafe Duo gelegt, bei der Apple Watch gibt es zwei Ladepositionen. Entweder Nutzer legen ihre Uhr ebenfalls einfach auf den Ladesensor oder sie klappen die Ladeauflage auf. Dann lässt sich die Apple Watch auf der Seite liegend laden und kann als gut sichtbare Anzeige für die Nacht fungieren.

Das Magsafe Duo ist ab sofort bei Apple bestellbar und kostet dank der aktuellen Mehrwertsteuerreduzierung 145,20 Euro - nach dem 31. Dezember 2020 wird der Preis also auf 150 Euro steigen. Im Apple Store am Ku'damm in Berlin ist das Ladegerät aktuell nicht verfügbar, wer online bestellt, soll das Magsafe Duo Apple zufolge binnen weniger Tage geliefert bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /