• IT-Karriere:
  • Services:

Magnus E-Fusion: Elektroflugzeug stürzt in Ungarn ab

Rückschlag für die Elektrofliegerei: In Ungarn ist ein elektrisch angetriebenes Sportflugzeug abgestürzt. Die Absturzursache ist noch nicht geklärt.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroflugzeug Magnus E-Fusion: Antriebsstrang von Siemens
Elektroflugzeug Magnus E-Fusion: Antriebsstrang von Siemens (Bild: Magnus)

Beim Absturz eines Elektroflugzeugs in Ungarn sind die beiden Insassen ums Leben gekommen. Das Flugzeug war am 31. Mai gegen 10 Uhr auf dem Flugplatz Pécs-Pógany im Süden Ungarns gestartet. Nach Angaben der Polizei drehte das Flugzeug zwei Platzrunden und stürzte dann senkrecht in ein Maisfeld.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Die Ursache für den Absturz ist noch unklar. Der ungarische Flugzeughersteller Magnus kündigte in einer Mitteilung an, erst die offiziellen Untersuchungsergebnisse abzuwarten, bevor sich das Unternehmen dazu äußere.

Das Flugzeug war eine E-Fusion. Es basiert auf Magnus' Modell Fusion 212, das mit einem elektrischen Antriebsstrang von Siemens ausgestattet ist.

Die E-Fusion war zum ersten Mal im April 2016 geflogen. Auf der Luftfahrtmesse Aero in Friedrichshafen im April hatte Magnus angekündigt, die ersten fünf der Elektroflugzeuge auszuliefern. Diese sollten pro Stück 200.000 Euro ohne Steuern kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Shaijan 07. Jun 2018

1. Die Rettungssysteme haben eine eigene Stromversorgung bzw. sind unabhängig. 2. Bei...

murdock85 06. Jun 2018

Elektro Spinnerei

murdock85 06. Jun 2018

Amen

zmolle 06. Jun 2018

Das hat nichts mit schonen zu tun, nach einer solchen Landung (mit Uebergewicht) muss das...

M.P. 06. Jun 2018

Das kommt darauf an, was der Grund für die Bewusstlosigkeit ist. Genau, wie...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

      •  /