Abo
  • Services:
Anzeige
Magine TV im Browser
Magine TV im Browser (Bild: Golem.de)

Magine TV: Die wichtigsten TV-Sender ohne TV-Anschluss

Rund 60 Kanäle - ARD und ZDF auch in HD-Auflösung - streamt Magine TV ab sofort kostenlos und ohne eigene Werbung im Browser sowie auf Smartphones und Tablets.

Anzeige

Bei Kabelnetzbetreibern wie Kabel Deutschland oder Unity Media ist der cloudbasierte Fernsehdienst Magine TV vermutlich nicht sehr beliebt: Das aus Schweden stammende Unternehmen hat seine mehrmonatige geschlossene Betaphase beendet und bietet ab sofort jedem den Zugriff auf rund 60 öffentlich-rechtliche und private Sender kostenlos per Internet an. Unter anderem gibt es sonst nicht überall ohne Weiteres empfangbare Programme wie ZDF Neo, Eins Festival und dritte Programme, letztere teils inklusive der Regionalfester.

Neben den großen privaten Anbietern wie RTL und Pro 7 gibt es auch deren Ableger, etwa RTL Nitro, Sat1 Gold, sowie die englischsprachigen Al Jazeera, BBC World und Bloomberg TV. Auf eigene Werbung verzichtet Magine TV zumindest derzeit. Die Spots der Fernsehkanäle sind allerdings unverändert zu sehen.

Magine TV ist im Browser (auch unter Mac OS mit Microsofts Silverlight-Plug-in) verfügbar sowie über eigene Apps auf Smartphones und Tablets mit Android und iOS und auf einigen Smart-TVs. Die Bedienung ist betont unkompliziert: Unterhalb des TV-Senders befindet sich eine Übersicht mit allen verfügbaren Programmen und dem Namen der dort gerade laufenden Sendung, ein Klick startet diese dann. Einige der Spartensender können zeitversetzt oder als Aufzeichnung anschaut werden.

Anmeldung mit Problemen

Nutzer müssen ein Magine-TV-Nutzerkonto anlegen oder sich mit ihrem Facebook- oder Google-Plus-Account anmelden. Außerdem müssen sie mit einer ans Mobiltelefon geschickten SMS bestätigen, dass sie von Deutschland aus zugreifen. Mit der Anmeldung auf Smartphones und Tablets gibt es derzeit noch Probleme: Trotz korrekter Daten funktioniert sie bei sehr vielen Nutzern selbst dann nicht, wenn der Nutzer wie gewünscht den Zugriff auf seine Freundeslisten gewährt und Magine die Erlaubnis erteilt, die Bekannten zu kontaktieren.

An dieser Stelle müssen sich übrigens zumindest die öffentlich-rechtlichen Sender die Frage gefallen lassen, warum sie dieses aus Datenschutz- und Sparsamkeitsgründen nicht wirklich sinnvolle Verfahren durch die Teilnahme an Magine TV unterstützen.

Ansonsten macht die Technik im Großen und Ganzen einen soliden Eindruck. Das Wechseln der TV-Sender geht ohne spürbare Ladezeiten vonstatten, die Bild- und Audioqualität ist ordentlich. Allerdings sind nur zwei Sender in HD-Auflösung verfügbar: die ARD und das ZDF. Untertitel und Originaltonspuren gibt es dann, wenn die Sender sie anbieten.

Der große Teil des Angebots ist derzeit kostenlos. Offenbar will Magine TV zuerst Reichweite aufbauen und dann vermutlich später mit speziellen Aboangeboten Geld verdienen. Damit sich die Kundschaft an diesen Gedanken schon einmal gewöhnt, gibt es derzeit unter dem Namen "Magine Kids" fünf Kinder-Fernsehprogramme wie Cartoon Network, Boomerang und Nick Junior nach einem kostenlosen Probemonat nur noch für rund fünf Euro im Monat.


eye home zur Startseite
peteprobst1996 27. Okt 2016

In Google peterprobst1996 eingeben #Instagram #Facebook #Google #Wikipedia #Beruf...

AnotherOne 29. Apr 2016

Oder Hier: http://tvstreamsde.jimdo.com/ (ohne anmeldung, kostenlos, RTL, Pro7, Sat1...

bueela31 19. Mai 2014

viele TV Sender nutzen das Streaming um Ihre Sendungen im nachhinein im Internet zu...

derdiedas 28. Apr 2014

VPN - und dann im Ausland heimisches TV schauen? Ich habe keinen Bock mir über Wochen...

nmSteven 28. Apr 2014

IT News für Profis. Analysieren halt den Traffic oder vertraue dem Europäischen Entwickler



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. HELUKABEL® GmbH, Hemmingen
  3. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  4. AOK Systems GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte

  2. Recht auf Vergessenwerden

    EuGH entscheidet über weltweite Auslistung von Links

  3. Avast und Piriform

    Ccleaner-Entwickler wird Teil von Avast Software

  4. id Software

    Update 6.66 für Doom enthält Season-Pass-Inhalte

  5. Microsoft

    Kein Windows 10 on ARM für Smartphones

  6. Creoqode 2048 im Test

    Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt

  7. Auch Vectoring

    Niedersachsen fördert Internetausbau für 400.000 Haushalte

  8. BGH-Urteil

    Sofortüberweisung doch kein zumutbares Zahlungsmittel

  9. Hyperloop Pod Competition

    Team Warr stellt neue Hyperloop-Kapsel vor

  10. Oberlandesgericht Düsseldorf

    ARD und ZDF müssen Übertragung im Kabelnetz bezahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen
  2. Elektroauto Volkswagen ID soll deutlich weniger kosten als das Model 3
  3. MEMS Neue Chipfabrik in Dresden wird massiv subventioniert

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: Wieso vertrauen eigentlich alle Ihren...

    chefin | 14:27

  2. Sichere Vorgehensweise:

    ckerazor | 14:24

  3. Re: Alle Verträge kündigen - und schluss ist

    der_wahre_hannes | 14:23

  4. Re: Ich finds ja zum piepen

    AllDayPiano | 14:23

  5. Re: Das Problem ist doch nicht der Antrieb...

    emdotjay | 14:20


  1. 14:00

  2. 13:15

  3. 12:57

  4. 12:41

  5. 12:07

  6. 12:00

  7. 11:45

  8. 11:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel