Abo
  • Services:
Anzeige
Magicplay für Android
Magicplay für Android (Bild: Doubletwist)

Magicplay: Googles Play Music für Android erhält Airplay-Unterstützung

Der App-Entwickler Doubletwist hat seine Airplay-App Magicplay für Android aktualisiert. Die neue Version erlaubt es nun, über Googles Play-Music-App Inhalte an ein Airplay-fähiges Gerät zu senden. Allerdings funktioniert das nur, wenn das Gerät mit Root-Rechten ausgestattet ist.

Anzeige

Mit der aktuellen Version von Magicplay für Android lassen sich Musikdaten über Googles Play-Music-App direkt auf jedes Airplay-fähige Gerät senden. Magicplay nutzt dazu das mit Android 4.1 eingeführte Plugin-API, das systemweit das Streamen von Inhalten erlaubt. Ursprünglich wurde das API für das Nexus Q entwickelt, es wird derzeit für Googles Chromecast verwendet und auch Sonos nutzt es, um Daten auf seine Geräte zu streamen.

Damit das Streamen via Airplay auch mit Googles Play-Music-App funktioniert, muss das Smartphone oder Tablet mit Root-Rechten ausgestattet sein. Denn die Play-Music-App verwendet derzeit eine Whitelist, mit der alle anderen Streaming-Dienste ausgefiltert werden, die nicht mit Nexus Q, Chromecast oder Sonos zu tun haben.

Magicplay modifiziert die Play-Music-Whitelist

Magicplay modifziert diese Play-Music-Whitelist so, dass auch Magicplay als Streaming-Dienst akzeptiert wird. Dann kann der Nutzer aus der Play-Music-App Daten an jedes Airplay-fähige Gerät senden. Dazu muss Play Music nach der Installation von Magicplay gestartet werden und dann der Root-Zugriff gewährt werden. Nachdem Play Music gezielt beendet wurde, muss es neu gestartet werden, um die Airplay-Fähigkeit zu erhalten.

Magicplay kann prinzipiell auch ohne Root-Rechte verwendet werden, aber dann nicht mit der Play-Music-App. In dem Fall empfiehlt der Anbieter die Installation des Doubletwist Players, den es kostenlos im Play Store gibt. Über diesen ist dann das Streamen beliebiger Inhalte auf ein Airplay-taugliches Gerät möglich.

Magicplay gibt es in Googles Play Store zum Preis von 2,99 Euro. Die App benötigt mindestens Android 4.1 alias Jelly Bean, auf älteren Android-Geräten funktioniert die App nicht.


eye home zur Startseite
p3x4722 24. Apr 2014

ok! das hab ich jetzt verstanden! danke für diese ausführliche erklärung.

xomz 24. Apr 2014

Also ich verwende AllStream (habe vorher auch AirAudio getestet und AllStream finde ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Nürnberg
  2. SICK AG, Sexau
  3. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Rastatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  2. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  3. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  4. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  5. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  6. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  7. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  8. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

  9. Windows 10 Mobile

    Creators Update für Smartphones wird verteilt

  10. Europa

    700-MHz-Band soll Mobilfunk verbessern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

  1. Re: Totes Pferd bekommt neue Sauerstofflasche

    raskani | 19:30

  2. Re: T-Com Voip kränkelt bis heute...

    google_peace | 19:28

  3. Re: Meione Erfahrugn zeigt, das es nicht reicht...

    Neuro-Chef | 19:26

  4. Re: War überfällig

    violator | 19:26

  5. Re: steuerrechtliche frage

    johnripper | 19:25


  1. 18:20

  2. 18:20

  3. 18:05

  4. 17:46

  5. 17:20

  6. 17:01

  7. 16:37

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel