Abo
  • Services:
Anzeige
Magicplay für Android
Magicplay für Android (Bild: Doubletwist)

Magicplay: Googles Play Music für Android erhält Airplay-Unterstützung

Der App-Entwickler Doubletwist hat seine Airplay-App Magicplay für Android aktualisiert. Die neue Version erlaubt es nun, über Googles Play-Music-App Inhalte an ein Airplay-fähiges Gerät zu senden. Allerdings funktioniert das nur, wenn das Gerät mit Root-Rechten ausgestattet ist.

Anzeige

Mit der aktuellen Version von Magicplay für Android lassen sich Musikdaten über Googles Play-Music-App direkt auf jedes Airplay-fähige Gerät senden. Magicplay nutzt dazu das mit Android 4.1 eingeführte Plugin-API, das systemweit das Streamen von Inhalten erlaubt. Ursprünglich wurde das API für das Nexus Q entwickelt, es wird derzeit für Googles Chromecast verwendet und auch Sonos nutzt es, um Daten auf seine Geräte zu streamen.

Damit das Streamen via Airplay auch mit Googles Play-Music-App funktioniert, muss das Smartphone oder Tablet mit Root-Rechten ausgestattet sein. Denn die Play-Music-App verwendet derzeit eine Whitelist, mit der alle anderen Streaming-Dienste ausgefiltert werden, die nicht mit Nexus Q, Chromecast oder Sonos zu tun haben.

Magicplay modifiziert die Play-Music-Whitelist

Magicplay modifziert diese Play-Music-Whitelist so, dass auch Magicplay als Streaming-Dienst akzeptiert wird. Dann kann der Nutzer aus der Play-Music-App Daten an jedes Airplay-fähige Gerät senden. Dazu muss Play Music nach der Installation von Magicplay gestartet werden und dann der Root-Zugriff gewährt werden. Nachdem Play Music gezielt beendet wurde, muss es neu gestartet werden, um die Airplay-Fähigkeit zu erhalten.

Magicplay kann prinzipiell auch ohne Root-Rechte verwendet werden, aber dann nicht mit der Play-Music-App. In dem Fall empfiehlt der Anbieter die Installation des Doubletwist Players, den es kostenlos im Play Store gibt. Über diesen ist dann das Streamen beliebiger Inhalte auf ein Airplay-taugliches Gerät möglich.

Magicplay gibt es in Googles Play Store zum Preis von 2,99 Euro. Die App benötigt mindestens Android 4.1 alias Jelly Bean, auf älteren Android-Geräten funktioniert die App nicht.


eye home zur Startseite
p3x4722 24. Apr 2014

ok! das hab ich jetzt verstanden! danke für diese ausführliche erklärung.

xomz 24. Apr 2014

Also ich verwende AllStream (habe vorher auch AirAudio getestet und AllStream finde ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Magdeburg, Bremen oder Hamburg
  2. über tetris Unternehmensberater GbR, Heidelberg, Walldorf, Neckarsulm, Mosbach, Sinsheim
  3. ProCom GmbH, Aachen
  4. Schaeffler, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Will haben aber der Preis...

    Oktavian | 16:59

  2. Re: Mit DRM?

    LaonyFly | 16:58

  3. Re: USB Type-C fehlt

    Niaxa | 16:56

  4. Re: Das Gute an Donald Trump ist

    c322650 | 16:54

  5. Re: Es scheitert nicht an der Hardware sondern an...

    Bujin | 16:53


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel