Magic The Gathering: Tactics terminiert

Sony und Wizards of the Coast schließen das rundenbasierte Onlinestrategiespiel Magic The Gathering Tactics. Am 28. März 2014 gehen die Server offline.

Artikel veröffentlicht am ,
Magic The Gathering Tactics
Magic The Gathering Tactics (Bild: Sony Online Entertainment)

Erst seit Anfang 2011 können Spieler im rundenbasierten Magic The Gathering Tactics von Sony Online Entertainment antreten. Jetzt gibt der Betreiber bekannt: Die Server und sämtliche Foren und anhängigen Webseiten werden am 28. März 2014 abgeschaltet. Ab dem 18. November 2013 werden keine neuen Kartenpakete verkauft. Was mit den virtuellen Besitztümern des Spielers passiert, schreibt Sony in einem kurzen FAQ über die Einstellung nicht; die Station Cash lässt sich aber natürlich auch später in anderen Titeln ausgeben.

Sony Online Entertainment nennt keinen Grund für die Einstellung des Spiels. Vermutlich hat es schlicht nicht die Zielvorgaben erfüllt. Allerdings sei die Entscheidung gemeinsam mit Wizards of the Coast gefallen, dem Inhaber der Rechte von Magic The Gathering. Emulator-Server von Fans sind ausdrücklich untersagt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nolan ra Sinjaria 24. Okt 2013

Sony Online Entertainment

Trockenobst 21. Okt 2013

Ich denke dass die Masse an Spielern zu klein ist damit es sich für die Macher das...

xeRo0 21. Okt 2013

Also.. ich habe dieses Jahr bestimmt schon 3 Schließungen von SOE mitbekommen. Keine...

Hans der Wurst 21. Okt 2013

Dabei war das doch der Geheimtipp für eine sichere Geldanlage mit garantierter...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

  3. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /