Magic The Gathering: 75.000 US-Dollar für jeden der 32 Sammelkartenprofis

Ein Preispool mit 10 Millionen US-Dollar plus eine Liga mit 32 Profis: Die Firmen hinter dem Sammelkartenspiel Magic: The Gathering investieren in E-Sport. Trotz hoher Summen dürfte es schwierig werden, gegen den Hauptkonkurrenten Hearthstone zu bestehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Magic - The Gathering Arena
Artwork von Magic - The Gathering Arena (Bild: Wizards of the Coast)

Die Firmen Wizards of the Coast und Hasbro wollen der Digitalversion ihres Sammelkartenklassikers Magic: The Gathering mit viel Geld zum Durchbruch im E-Sport verhelfen. Zum einen geben sie die Gründung der Magic Pro League (MPL) bekannt. Die Liga besteht aus den derzeit besten 32 Magic-Profis aus der ganzen Welt.

Stellenmarkt
  1. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main
  2. IT System Engineer (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
Detailsuche

Die Spieler erhalten Verträge in Höhe von 75.000 US-Dollar. Die Mitglieder der MPL spielen in wöchentlichen Partien in Arena, dem Onlinemodus von Magic: The Gathering, sowie in der echten Welt und mit echten Karten auf neu vorgestellten Mythic Championship Events. Über welchen Zeitraum die Verträge laufen und ob die 75.000 US-Dollar für ein Jahr bezahlt werden, ist nicht bekannt.

Zum anderen wird es einen Preispool von 10 Millionen US-Dollar geben, um das Endkunden bei digital und klassisch ausgetragenen Turnieren kämpfen können. Diese Turniere und die MPL werden verzahnt, indem beispielsweise Profis gegen Herausforderer aus der Community antreten können. Das Programm von Magic: The Gathering Arena beginnt mit einem Turnier auf der PAX East, die Ende März 2019 in Boston stattfindet. Dort geht es um eine Million US-Dollar.

Magic ist zwar der Klassiker unter den Sammelkartenspielen, allerdings ist der Titel derzeit viel Konkurrenz ausgesetzt. Während die Betreiber von Magic rund 35 Millionen aktive Spieler melden, kommt der wichtigste Konkurrent Hearthstone von Blizzard auf über 100 Millionen Spieler - vor allem aber hat sich Hearthstone längst im E-Sport etabliert.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Seit Ende November 2018 versucht Valve, mit Artifact (Test auf Golem.de) ein Stück des Marktes zu erobern. Das Kartenspiel wurde von Richard Garfield produziert, der in der Szene bestens bekannt ist: Er hat Jahre zuvor bereits Magic: The Gathering entwickelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

  3. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /