Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Magic Mouse 2
Die neue Magic Mouse 2 (Bild: FCC)

Magic Mouse 2: Apples Maus und Tastatur sollen Bluetooth 4.2 erhalten

Die neue Magic Mouse 2
Die neue Magic Mouse 2 (Bild: FCC)

Apple will die in die Jahre gekommenen Eingabegeräte Magic Mouse und Wireless Keyboard erneuern und mit Bluetooth 4.2 ausstatten. Das geht aus einem Testprotokoll bei der US-Zulassungsbehörde FCC hervor.

Anzeige

Bei seinen Eingabegeräten hat Apple seit vielen Jahren keine Änderungen mehr vorgenommen. Die Magic Mouse und das Wireless Keyboard werden nach wie vor mit Bluetooth 2.1 und mit AA-Batterien oder -Akkus betrieben. Bluetooth 2.1 ist im Gegensatz zu der modernen Bluetooth 4.2-Version recht stromzehrend, was bei mobilen Geräten natürlich unerwünscht ist. Nun scheint sich etwas zu tun. Bei der US-Zulassungsbehörde wurden zwei neue Peripherie-Geräte für Tests angemeldet, die mit Bluetooth 4.2 arbeiten.

  • Wireless Keyboard mit BT 4.0 (Bild: FCC)
  • Magic Mouse 2 (Bild: FCC)
Wireless Keyboard mit BT 4.0 (Bild: FCC)

Die US-Zulassungsbehörde FCC (Federal Communications Commission) muss alle funkenden Geräte abnehmen, die in den USA in Betrieb genommen werden. Auf der Website der Behörde tauchen immer wieder interessante Produkte vorab auf, darunter auch die Maus und die Tastatur.

Apple hat seine schnurlose Tastatur Wireless Keyboard seit 2011 nicht mehr verändert. Die Magic Mouse wird seit 2009 angeboten. Die neue Maus soll Magic Mouse 2 heißen, wie aus den Unterlagen der FCC hervorgeht. Einen neuen Namen für die Tastatur scheint es nicht zu geben.

Bisher wurden beide Geräte mit AA-Batterien oder -Akkus betrieben. Die neuen Modelle hingegen scheinen fest eingebaute Akkus zu haben, denn beide werden über ein USB-Ladeteil versorgt. Ob das gut oder schlecht ist, lässt sich schwer beantworten. Austauschbar werden die Akkus nicht sein, so dass keine Ersatzakkus mitgenommen werden können. Gerade bei der Tastatur erwies sich das als Vorteil, zumal die Stromspeicher überall nachkaufbar sind.

Wann Apple die Maus und die Tastatur auf den Markt bringen will, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
zilti 18. Aug 2015

Ich weiss ja nicht... ist die einzige Tastatur die ich kenne, die einen schlechteren...

razer 18. Aug 2015

Wirklich super angenehm ist der butterfly aber nicht, der hub ist hier wirklich schon...

Netspy 18. Aug 2015

Ja, ein Akku in einer Maus oder Tastatur wird im Normalfall auch nach 2 Jahren noch voll...

Bill Carson 17. Aug 2015

Keine Ahnung, frag den Chef :) Waren alle bei den iMacs dabei.

Desertdelphin 17. Aug 2015

Deine Argumentation ist genauso wie wenn du auf Grund der Aussage "Wenn mein XBox 360...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. BENTELER-Group, Düsseldorf
  4. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399€ + 3,99€ Versand
  3. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  3. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  4. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel