Abo
  • Services:

Magic Book 2019: Huaweis Honor-Notebook nutzt AMDs Ryzen-3000-Serie

Huawei hat erst Details zum kommenden Honor Magic Book 2019 verraten. Das Notebook wird einen Ryzen 5 3500U verwenden, ansonsten vermutlich aber identisch bleiben. Auch das Nachfolgemodell wird wohl nur über Importhändler zu bekommen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Magic Book 2019 sieht dem Vorgänger ähnlich.
Das Magic Book 2019 sieht dem Vorgänger ähnlich. (Bild: Huawei)

Huawei bringt eine neue Version seines Honor Magic Book auf den Markt. Dabei handelt es sich um ein 14-Zoll-Gerät im Clamshell-Chassis. Der Hersteller verbaut einen AMD Ryzen 5 3500U der Generation Picasso als Prozessor in zwei verschiedene Versionen des Geräts. Zur Auswahl stehen ein Gerät mit 8 GByte DDR4-RAM und einer 256-GByte-SSD oder eine Variante mit 16 GByte RAM und 512-GByte-SSD.

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen

Ansonsten sind beide Geräte identisch: Das Gehäuse hat zwei USB-A-Buchsen, HDMI in voller Größe und USB Typ-C verbaut. Huawei bietet das Notebook zudem in zwei verschiedenen Farben an, die an Apples Macbooks erinnern: Silber und Dunkelgrau. Der verbaute Ryzen 5 3500U nutzt eine Vega-M-Grafikeinheit und vier Kerne mit SMT für acht Threads. Der 15-Watt-Chip taktet zwischen 2,1 und 3,7 GHz. Er sollte etwas mehr Leistung bringen als der Vorgänger.

Identisches Chassis ist wahrscheinlich

Es ist wahrscheinlich, dass Huawei das Chassis des vorangegangenen Magic Book 2018 wiederverwertet. Zumindest ist es optisch fast identisch. Obwohl Huawei keine weiteren Informationen auf seiner in Mandarin geschriebenen Produktseite bereitstellt, können wir daher von einem Full-HD-LCD-Panel ausgehen. Außerdem ist es wahrscheinlich, dass ein ähnliches WLAN-Modul mit Wi-Fi 5 und Bluetooth 4.1 verbaut wird.

  • Honor Magic Book 2019 (Bild: Huawei)
  • Honor Magic Book 2019 (Bild: Huawei)
  • Honor Magic Book 2019 (Bild: Huawei)
  • Honor Magic Book 2019 (Bild: Huawei)
  • Honor Magic Book 2019 (Bild: Huawei)
Honor Magic Book 2019 (Bild: Huawei)

Davon ausgehend dürfte auch das Nachfolgemodell nicht direkt in Europa erhältlich sein. Importshops wie Gearbest verkaufen das Notebook aus China mit internationaler Qwerty-Tastatur. Der Vorgänger kostet normalerweise etwa 840 US-Dollar, ist aber momentan auf 730 US-Dollar heruntergesetzt, vermutlich weil das neue Modell bereits ab dem 17. April 2019 verkauft werden soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19
  3. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)

sambache 10. Apr 2019 / Themenstart

nur verkrüppelte Cursortasten :-(

grorg 10. Apr 2019 / Themenstart

14 Zoll, matt, mit WQHD und ich überlegs mir (gerne auch gegen Aufpreis).

Graveangel 10. Apr 2019 / Themenstart

Das Matebook D gibt es mit qwertz? Vielleicht sollte ich Mal gucken

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    •  /