Magenta Gaming: Spielestreaming und -abo der Telekom gestartet

Für knapp 7 Euro bietet die Telekom bei Magenta Gaming vollen Zugriff auf rund 100 Spiele - allerdings sind die nicht sehr hochwertig.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Magenta Gaming
Artwork von Magenta Gaming (Bild: Telekom)

Ein Jahr nach dem Start der Beta auf der Gamescom 2019 hat die Telekom Magenta Gaming offiziell eröffnet. Das Angebot ist eine Mischung aus Spielestreaming wie Google Stadia und Abodiensten wie Uplay+ oder Xbox Game Pass: Die Kunden erhalten für knapp 7 Euro im Monat unbeschränkten Zugriff auf alle rund 100 Spiele. Die ersten drei Monate sind bei Abschluss bis Ende Oktober 2020 kostenlos.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
Detailsuche

Bei Magenta Gaming werden die Spiele nicht lokal installiert, sondern über eine App gestreamt. Das bedeutet, dass die Games auf den Servern der Telekom ausgeführt und als Videobild auf das Endgerät des Nutzers gelangen, der lokal seine Eingaben vornimmt. Im Idealfall fühlt sich das aber an wie bei einem klassischen Konsolen- oder PC-Spiel.

Wenn es nicht so gut läuft, kommt es zu Eingabeverzögerungen und Rucklern, oder es sind Grafikartefakte zu sehen. Die Telekom sieht sich in diesen Bereichen dank ihrer "hohen Bandbreiten und starken Netzen sowohl im Festnetzbereich als auch mobil über LTE und 5G" im Vorteil.

Immerhin funktionieren Konkurrenzangebote wie Google Stadia und Nvidia Geforce Now über die Netze der Telekom ohne auffällige Probleme - also dürfte das hauseigene Angebot ebenfalls keine Schwierigkeiten haben.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das derzeit verfügbare Angebot hingegen ist eher kritisch zu sehen. Aktuelle Blockbuster sind gar nicht dabei und bei einer beliebten Serie wie Metro fehlt just die neuste Folge Metro Exodus. Es gibt auffällig viele ältere Adventures vom Hamburger Entwicklerstudio Daedalic Entertainment, etwa The Whispered World und Deponia.

Über Nutzerprofile können Kunden für ihre Kinder entsprechende Altersfreigaben einrichten. Savegames werden unbegrenzt in der Cloud gespeichert, die Nutzer können ihr Spiel also direkt auf einem anderen Gerät fortsetzen.

Die App steht als Download für Windows-PC, MacOS und Android zur Verfügung. Ein Version für iOS gibt es nicht - so gut wie sicher deshalb, weil auch die Telekom vermeiden möchte, an Apple einen Teil der Abokosten als Provision abzutreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /