Abo
  • Services:
Anzeige
Magenta Eins ist die neue Strategie der Deutschen Telekom.
Magenta Eins ist die neue Strategie der Deutschen Telekom. (Bild: Johannes Eisele/AFP/Getty Images)

Magenta Eins: Telekom vereint Tarife für Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen

Magenta Eins ist die neue Strategie der Deutschen Telekom.
Magenta Eins ist die neue Strategie der Deutschen Telekom. (Bild: Johannes Eisele/AFP/Getty Images)

Die Deutsche Telekom bietet mit Magenta Eins erstmals eine Kombination aus Mobilfunk-, Festnetz- und Fernsehprodukt. Damit will das Telekommunikationsunternehmen vor allem neue Kunden gewinnen.

Anzeige

Neben den neuen Mobilfunktarifen namens Magenta Mobil hat die Deutsche Telekom auf der Ifa 2014 das neue Kombi-Produkt Magenta Eins vorgestellt. Es verbindet Mobilfunktarife mit den Festnetzangeboten und dem Fernsehangebot der Deutschen Telekom. Allerdings gibt es in diesen Angeboten keine dezidierte Festnetztelefonie.

Telekom will neue Kunden gewinnen

Aus Sicht der Deutschen Telekom gibt es noch sehr viele Kunden, die entweder nur ein Mobilfunkprodukt nutzen oder einen Festnetzvertrag haben. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, genau diese Kunden zu gewinnen. Mit den Magenta-Eins-Produkten sollen Mobilfunkkunden auch zu Festnetzkunden des Unternehmens werden. Die Telekom hat bereits angekündigt, im Frühjahr 2015 zur Cebit darauf aufbauend neue Produkte vorstellen zu wollen.

  • Übersicht der Magenta-Eins-Tarife (Bild: Deutsche Telekom)
Übersicht der Magenta-Eins-Tarife (Bild: Deutsche Telekom)

Insgesamt bietet die Telekom drei Magenta-Eins-Pakete an. Alle enthalten eine identische Mobilfunkleistung, nämlich im Wesentlichen den neuen Tarif Magenta Mobil S. So gibt es eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Die mobile Daten-Flatrate enthält generell ein ungedrosseltes Datenvolumen von 500 MByte im Monat, danach geht es mit GPRS-Geschwindigkeit weiter. Für das Magenta-Eins-Produkt wird allerdings die Datenrate angehoben. Statt maximal 16 MBit/s gibt es im Download bis zu 150 MBit/.

Alle Pakete sind die ersten sechs Monate verbilligt

Magenta Eins S ist das kleinste Paket und kostet monatlich 54,90 Euro. In den ersten sechs Monaten zahlen die Kunden nur 49,90 Euro pro Monat. Im Preis enthalten ist eine Daten-Flatrate im Festnetz, bei der es im Download bis zu 16 MBit/s und im Upload maximal 2,4 MBit/s gibt.

Das nächstgrößere Paket Magenta Eins M hat einen Monatspreis von 69,85 Euro. Auch dieses Paket ist im ersten Halbjahr günstiger, der Kunde zahlt dann 10 Euro weniger. Das Paket umfasst eine Festnetz-Daten-Flatrate mit maximal 50 MBit/s im Download und bis zu 10 MBit/s im Upload. Zudem gibt es die Entertain-Option mit 23 HD-Sendern, insgesamt sind es 100 Sender. Der Kunde erhält außerdem einen HD-Receiver mit 500 GByte Speicher dazu.

Das größte Paket hört auf die Bezeichnung Magenta Eins L und hat nochmal schnelleres Festnetz-Internet und noch mehr HD-Sender. Dieses Paket kostet monatlich 79,85 Euro, in den ersten sechs Monaten fallen jeweils nur 64,85 Euro an. Das Festnetz-Internet hat eine maximale Download-Geschwindigkeit von 100 MBit/s und 40 MBit/s im Upload. Zudem gibt es die Komponente Entertain Premium. Sie umfasst ebenfalls einen HD-Receiver mit 500 GByte Speicher und 47 HD-Sender.

Die Deutsche Telekom hat angekündigt, demnächst auch neue Festnetztarife vorstellen zu wollen. Ein Termin wurde dafür nicht genannt.


eye home zur Startseite
sp1derclaw 08. Sep 2014

Dem kann ich sogar zustimmen. Hier in der Stadt ist zwar im Freien alles in Ordnung, aber...

muhzilla 08. Sep 2014

Das ist doch Blödsinn. An allen Ecken wird dir angeprisen, dass es superschnelles...

Poison Nuke 07. Sep 2014

Ob die nicht so viel günstigeren Angebote der Konkurrenz dauerhaft rentabel sind ist aber...

TC 07. Sep 2014

falscher Thread! hier geht's um Farben, Drosselwitze sind nebenan

Fagballs 05. Sep 2014

Danach 5-15¤ teurer, steht da aber nur ganz klein. Mieser Stil. Gilt zum Großteil auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Ludwigsburg
  2. KEB Automation KG, Barntrup
  3. Erzdiözese Bamberg Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bamberg
  4. Daimler AG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-74%) 12,99€
  2. (-77%) 6,99€
  3. (-70%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  2. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

  3. Touch-ID deaktivieren

    iOS 11 bekommt Polizei-Taste

  4. Alternative Antriebe

    Hyundai baut Brennstoffzellen-SUV mit 580 km Reichweite

  5. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  6. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  7. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  8. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  9. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  10. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    Psy2063 | 08:46

  2. Re: And die Golem Kommentar Experten mal wieder...

    Powerhouse | 08:46

  3. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    Pixel5 | 08:45

  4. Re: Beim APM Alarm musste ich grinsen

    GeroflterCopter | 08:45

  5. Re: Nun ja nach Neustart wird auch Code benötigt

    Screeny | 08:41


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:30

  4. 07:16

  5. 17:02

  6. 15:55

  7. 15:41

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel