Abo
  • Services:
Anzeige
Mad Catz Rat Pro X
Mad Catz Rat Pro X (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Software, Verfügbarkeit und Fazit

An der Software der Rat Pro X haben wir nichts auszusetzen, wenngleich sich wichtige Einstellungen hinter einem kleinen Zahnrad verstecken. Egal ob Dpi-Settings, Untergrundkalibrierung, Lift-off-Distanz, freie Tastenzuweisung, lokale Speicherung von zehn Profilen, Sensor-Dämpfung, USB-Polling-Rate oder Windows-10-Unterstützung: Mad Catz' Treiber bietet es.

  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Mad Catz Rat Pro X (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
  • Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)
Treiber der Mad Catz Rat Pro X (Screenshot: Golem.de)

Verfügbarkeit

Mad Catz verkauft die Rat Pro X für stolze 200 Euro. Im Preis sind jedoch alle modularen Bauteile inbegriffen, mit einer wichtigen Ausnahme: Der Käufer muss sich vorab für einen der drei Sensoren entscheiden. Wem das Pixart-Infrarot-Modell zusagt, der sollte sich die Rat Pro S anschauen. Bei dieser Maus ist einzig das Heck anpassbar, und es werden drei statt zehn Profile gespeichert. Dafür kostet die S-Version sehr viel günstigere 80 Euro.

Fazit

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, die Rat Pro X bildet da keine Ausnahme - dem einen sagt das Design zu, der andere findet die Maus potthässlich. Die Optik hat aber ihre Berechtigung: Durch den offenen, modularen Aufbau ist die Rat Pro X so ergonomisch wie sonst keine andere Maus: Das rechte und das linke Seitenteil, die Handballenablage, die Gleitfüßchen, das Scrollrad und der Sensor sind austausch- und anpassbar.

Anzeige

Kritik gibt es für die Rat Pro X jedoch bei den Daumentasten. Der untere der drei seitlichen Knöpfe drückt sich knackig und präzise, der vordere obere allerdings leicht schwammig und der hintere wabbelt vor sich hin. Dennoch: Wo wir uns bei anderen Mäusen an das ein oder andere ergonomische Manko gewöhnen müssen, modifizieren wir die Rat Pro X einfach nach unserem Gusto.

Insbesondere das bei der Oberfläche und Rasterung individuell einstellbare Scrollrad mit analoger Aufhängung hat es uns angetan, der harte Druckpunkt ist Gewöhnungssache. In Anbetracht der vielfältigen Anpassungen relativiert sich auch der hohe Preis, den Mad Catz für die Rat Pro X verlangt - vor allem, wenn die ergonomische Maus über Jahre hinweg täglich eingesetzt wird.

 Mäßige Daumentasten - tolles Scrollrad

eye home zur Startseite
RonnyLöwe 03. Dez 2015

ich kann vor allem nicht nach voll ziehen wie ein twin eye laser ein problem sein soll...

RonnyLöwe 03. Dez 2015

alle haben sie ihr vorzüge und dreck meine herren essen und trinken hat in näher des...

caddy77 05. Nov 2015

Ich hab eine Rat 7 von Cyborg. Die hat manchmal (sehr selten) auch das Problem. Aber die...

Scorcher24 05. Nov 2015

Logitech Proteus G502. Habe ich und ist absolut toll. 2 Daumentasten, 2 vorne neben der...

Sharkuu 02. Nov 2015

guck dich bei steelseries um. sind zwar nicht so umfangreich wie die hier, aber 5-7...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"

  2. Google Yi Halo

    Google-Kamera für 17.000 US-Dollar

  3. DJI Goggles

    Brille ermöglicht Pilotenblick in Drohnen

  4. Lieferwagen

    Amazon will auch autonom fahren

  5. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  6. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  7. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  8. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  9. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  10. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: Und wo ist das Problem?

    Tuxgamer12 | 08:30

  2. Re: ...bringt diese oft wiederholte Darstellung...

    Fabo | 08:27

  3. Re: Wer benutzt OpenSUSE noch?

    Lagganmhouillin | 08:21

  4. Eher schlecht stehen die Update-Chancen, wenn es...

    Lupus77 | 08:17

  5. Re: Völliger Bullshit

    Freakey | 08:14


  1. 08:45

  2. 07:51

  3. 07:41

  4. 07:28

  5. 19:00

  6. 17:59

  7. 17:30

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel