Abo
  • Services:

MacOS Sierra: Nachtschicht nur auf neueren Macs

Der Nachtmodus (Night Shift), den Apple mit MacOS Sierra 10.12.4 auch auf den Desktop bringt, läuft nur auf neueren Macs, die auch die 3D-Grafikschnittstelle Metal unterstützen. Ältere Macs können eventuell durch einen Trick freigeschaltet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Nachtschichtmodus nun auch in MacOS Sierra
Nachtschichtmodus nun auch in MacOS Sierra (Bild: Apple)

Entwickler Pike hat in der Beta 1 von MacOS Sierra 10.12.4 im Corebrightness-Framework entdeckt, für welche Macs die neue Funktion Night Shift (Nachtmodus) nutzbar ist. Diese ist kompatibel mit Geräten, die Apples Grafikschnittstelle Metal unterstützen, was grob gesagt bei Macs ab dem Jahr 2012 der Fall ist.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Controlware GmbH, Meerbusch

So muss der Anwender derzeit mindestens ein Macbook Pro oder Air ab Mitte 2012 beziehungsweise einen iMac oder Mac Mini ab Ende 2012 besitzen. Beim Macbook sieht es anders aus: Hier unterstützen erst Geräte ab 2015 die neue Funktion, während der Mac Pro ab 2013 Metal-fähig ist. Eventuell lässt sich laut Entwickler die von Apple eingebaute Beschränkung durch Manipulationen einer Konfigurationsdatei aber verändern.

Apple hat den Blaulichtfilter in MacOS neu eingeführt, nachdem er in iOS seit Version 9.3 vorhanden ist. Der Blaulichtfilter schaltet sich nachts automatisch ein und macht die Farbabstimmung wärmer. So soll der Nutzer besser einschlafen können. Die Funktion lässt sich auch abschalten, etwa für farbkritische Anwendungen..

Night Shift nutzt die Uhr und den Aufenthaltsort des Nutzers, um zu erkennen, wann die Sonne untergeht. Dann wechselt der Modus zu wärmeren Displayfarben. Am Morgen werden die Standardeinstellungen wieder aktiviert. Bisher konnten Anwender mit der Anwendung f.lux eine ähnliche Funktion auf ihrem Mac nutzen.

Wann die finale Version von MacOS Sierra 10.12.4 erscheint, ist nicht bekannt. Oftmals vergehen drei bis vier Monate zwischen der Veröffentlichung der ersten Beta und der Freigabe der finalen Version.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

bioharz 06. Feb 2017

Hast du eventuell nen macbook ab 2012 / retina? Ich besitze einen 2011 15" und einen 2012...

EINSER 04. Feb 2017

Hast du eine spezielle Lampe, mit der beides geht oder unterschiedliche Lampen in der...

Desertdelphin 03. Feb 2017

Wer will Windows 7 behalten? Windows 10 ist nicht 8 und shutupwindows löst die Probleme...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

      •  /