Abo
  • Services:

MacOS Mojave: Lieber warten mit dem Apple-Update

Apples neues Betriebssystem MacOS Mojave ist da - und schon warnen Softwarehersteller vor dem Update. Scannerhardware von Fujitsu etwa wird teilweise nicht mehr unterstützt. Wer Mojave nicht braucht, sollte lieber warten.

Artikel veröffentlicht am ,
MacOS 10.14 Mojave ist da.
MacOS 10.14 Mojave ist da. (Bild: Apple)

Musiksoftware-Hersteller warnen mittlerweile vor fast jeder neuen MacOS-Version - so auch vor Apples neuem Betriebssystem MacOS 10.14 Mojave. Native Instruments zum Beispiel testet noch und will Hard- und Software erst zu einem späteren Zeitpunkt freigeben. Steinberg warnt vor einem Update von Cubase und ist mit den Anpassungen noch nicht so weit. Im November 2018 sollen weitere Informationen folgen. Auch Serato empfiehlt, Serato DJ Pro und Serato DJ Lite noch nicht unter Mojave zu verwenden.

Stellenmarkt
  1. Landesbank Hessen-Thüringen, Offenbach am Main
  2. Thorlabs GmbH, Dachau

Fujitsus Modelle S1500/S1500M, S500M, S510M und S300M des Snapscan-Einzugsscanners laufen gar nicht mehr unter Mojave. Wer sie weiter verwenden will, bleibt auf der vorherigen Version oder nutzt zumindest eine virtuelle Maschine. Für die moderneren Modelle iX100, iX500, S1100i, S1300i, SV600 soll ein Treiberupdate kommen.

Wer den Texteditor BBEdit von Barebones Software weiter nutzen will, sollte vor Mojave das Update BBEdit 12.1.6 installieren. Ähnliches gilt für Airfoil und Audio Hijack von Rogue Amoeba. Dort ist sich der Hersteller noch nicht sicher, ob er Updates nachliefern muss.

Wer die Mail-Plugins von Smallcubed nutzt (Mailtags, Mail Act-On, Mail Perspectives und Sigpro), muss noch warten, denn das Update steht erst in ungefähr drei Wochen bereit.

Sogar bei Adobe gibt es noch Probleme. Indesign/Incopy CC 2018 stürzt beim Start auf Mac OS 10.14 ab, weshalb der Hersteller zwei Skripte veröffentlichte, die manuell eingespielt werden müssen, damit die Programme weiterhin nutzbar sind.

Wer solchen Problemen aus dem Weg gehen will, die vermutlich auch andere Anwendungen betreffen, sollte vor dem Update auf Mojave lieber noch einige Wochen warten und bei kritischen Apps zunächst die Herstellerwebsite nach Supporthinweisen durchsuchen.

Apple selbst veröffentlichte folgende Kompatibilitätsinformationen. MacOS Mojave läuft auf allen:

  • Macbook (Anfang 2015 oder neuer)
  • Macbook Air (Mitte 2012 oder neuer)
  • Macbook Pro (Mitte 2012 oder neuer)
  • Mac Mini (Ende 2012 oder neuer)
  • iMac (Ende 2012 oder neuer)
  • iMac Pro (2017)
  • Mac Pro (Ende 2013, plus Modelle Mitte 2010 und Mitte 2012 mit Metal-fähiger GPU)



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

SomeoneYouKnow 26. Sep 2018 / Themenstart

Da hast Du völlig Recht... für Geräte von Dell oder Lenovo unterstützt Apple macOS...

ffx2010 25. Sep 2018 / Themenstart

Genau, ich meine einen "Wrapper" wie Vulcan/Molten. Der sollte aber eigentlich von Apple...

Tobsen 25. Sep 2018 / Themenstart

Hast du meinen Ursprungsbeitrag gelesen? Ich sagte, dass die Liste der Unternehmen, die...

Schnurrbernd 25. Sep 2018 / Themenstart

Was soll uns dein Beispiel sagen? Der Thread ist von 2016 und dreht sich um Windows 10.

Eierspeise 25. Sep 2018 / Themenstart

Wenn die Entwickler all die gelben Ausrufezeichen vehement ignorieren: Ja.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /