• IT-Karriere:
  • Services:

macOS Catalina 10.15.6: Massive USB-Probleme bei neuen Macbooks behoben

MacOS Catalina 10.15.6 dürfte bei Besitzern aktueller Macbook Air und Macbook Pro für Freude sorgen. Ihre USB-2.0-Geräte funktionieren wieder.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Pro 13 (Early 2020)
Macbook Pro 13 (Early 2020) (Bild: Apple)

Bei Macbook Air und Macbook Pro des Modelljahrgangs 2020 hat es in der Vergangenheit Probleme mit USB 2.0-Geräten gegeben. Angesteckte und erkannte Geräte wurden zufällig getrennt. Da diese Macs selbst nicht über USB-2.0-Schnittstellen verfügen, konnten die Probleme nur mit USB-C-Hubs entstehen, die entsprechende Schnittstellen besitzen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  2. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Der Fehler betraf alle möglichen Arten von Zubehör, angefangen bei Mäusen und Tastaturen bis hin zu externen Festplatten.

Das neu erschienene macOS Catalina 10.15.6 löst die USB 2.0-Probleme beim MacBook Pro und MacBook Air. In den Versionshinweisen heißt es dazu, dass die neue Version "ein Problem behebt, bei dem bestimmte USB-Mäuse und -Trackpads die Verbindung verlieren können".

Dabei verschweigt Apple, dass nicht nur Mäuse und Tastaturen betroffen waren, sondern auch anderes Zubehör. Beim aktuellen Betaprogramm vom Betriebssystem-Nachfolger macOS Big Sur tritt der Fehler nach Angaben von Macrumors weiter auf. Eine Behebung sei erst mit einer späteren Beta zu erwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 11,00€
  2. 44,49€

JouMxyzptlk 17. Jul 2020 / Themenstart

was für Skurrile Bugs sind denn in diesem OS, das ist ja heftig! Ich erinnere mich daran...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


      •  /