MacOS Big Sur: Patched Sur bringt MacOS 11 auf alte Macs

Mit Patched Sur können auch Macbooks von 2014 und älter mit dem aktuellen MacOS Big Sur ausgestattet werden. Das Entwicklerteam zeigt, wie.

Artikel veröffentlicht am ,
MacOS Big Sur funktioniert mit Patched Sur auch auf älteren Geräten.
MacOS Big Sur funktioniert mit Patched Sur auch auf älteren Geräten. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/Pixabay License)

Das Entwicklerteam des UI-Patchers Patched Sur hat die Version 1.0 der quelloffenen Software bekanntgegeben. Das berichtet der Apple-Blog Ifun.de. Patched Sur ermöglicht es, auch auf eigentlich nicht mehr unterstützten Mac-Computern MacOS 11 Big Sur zu installieren. Das gilt etwa für Macs, die aus dem Jahr 2014 stammen oder noch älter sind.

Stellenmarkt
  1. Junior Software Developer (m/w/d) Ruby on Rails
    Sektor N GmbH, Hamburg, Heidelberg (Home-Office möglich)
  2. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
Detailsuche

Eine vollständige Liste aller kompatiblen Geräte gibt das Entwicklerteam auf einer dedizierten Wikiseite bekannt. Macs aus den Jahren 2012 und 2013 sollten mit Patched Sur den vollen Funktionsumfang von MacOS 11 erhalten. Ältere Systeme von 2011 oder 2010 erhalten keine Grafikbeschleunigung. Entsprechend wird Big Sur darauf nur sehr langsam laufen und kaum benutzbar sein, wenn selbst Fenster sich nicht reibungslos verschieben lassen.

Einfache Installation

Patched Sur ist laut dem Entwicklerteam so konstruiert, dass auch Laien sich die Software installieren können. Entsprechend wurde ein Schritt-für-Schritt-Assistent entwickelt, der durch den Installationsprozess führt. Zunächst muss das .dmg-Paket von der Github-Releases-Seite des Projekts heruntergeladen und auf dem gefragten Mac-Computer ausgeführt werden.

Im Wizard können User zwischen einem Release-Build und Beta-Builds von Big Sur auswählen. Außerdem kann entweder ein Update von MacOS X Catalina auf MacOS 11 Big Sur vorgenommen werden. Später soll es auch die Möglichkeit geben, eine komplette Neuinstallation durchzuführen.

Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 512 GB SSD) - Space Grau (Neustes Modell)
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Installer lädt den Micropatcher und andere Ressourcen automatisch von einem externen Fileserver herunter. Anschließend wird ein Installationsimage der ausgewählten MacOS-Version auf einem externen Medium erstellt. Dieses ist notwendig, um ein Update auf Big Sur auf dem gefragten Mac-System durchzuführen.

Für weitere Hilfestellung verweist das Entwicklerteam auf das Reddit-Forum r/bigsurpatcher. Dort tauschen sich einige Tausend Mitglieder untereinander aus, stellen Fragen und beantworten diese. Dort wird unter anderem auch klar, dass Patched Sur für eine komplette Neuinstallation mindestens 30 GByte freien Speicherplatz auf der Festplatte benötigt. Das sollte gerade bei älteren Macs mit kleineren Laufwerken beachtet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /