MacOS Big Sur 11.2.2: Wenn der USB-C-Hub den Mac beschädigt

Apple hat mit MacOS Big Sur 11.2.2 ein Update veröffentlicht, das Macbooks vor Beschädigungen durch USB-C-Hubs von Drittanbietern schützen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
MacOS Big Sur 11.2.2 soll vor Schäden schützen. (Symbolbild)
MacOS Big Sur 11.2.2 soll vor Schäden schützen. (Symbolbild) (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Das neue Update MacOS Big Sur 11.2.2 schützt Macbooks vor Beschädigungen durch nicht konforme USB-C-Hubs und -Docks von Drittanbietern.

In den Veröffentlichungsnotizen heißt es: "MacOS Big Sur 11.2.2 verhindert, dass die Modelle Macbook Pro (2019 oder neuer) und Macbook Air (2020 oder neuer) beschädigt werden, wenn sie an bestimmte, nicht konforme USB-C-Hubs und -Docks von Drittanbietern angeschlossen werden."

Weitere Informationen, etwa welche Hersteller oder welche Geräte betroffen seien, gab Apple nicht bekannt.

Auf Reddit mehren sich Berichte von Anwendern, denen zufolge Macbooks nicht mehr reagierten, nachdem Dockingstationen per USB-C angeschlossen worden waren.

Das Update auf MacOS Big Sur 11.2 kann über die Update-Sektion in den MacOS-Systemeinstellungen kostenlos heruntergeladen und eingespielt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Heiner 27. Feb 2021

Wenn mein Mac an der ThinkPad Docking inkl. externen Bildschirm anschlossen ist, springt...

Wissard 26. Feb 2021

Nee, der Hauptgrund ist, dass man alles über ein Kabel verbinden kann. Statt proprietärer...

StaTiC2206 26. Feb 2021

da hatte ich scheinbar noch glück. bei mir hat ein USB-C Hub "nur" ein USB Port zerstört...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Western Australia
Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
Ein Bericht von Werner Pluta

Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
Artikel
  1. Streaming: Netflix zieht Maßnahmen gegen Konten-Sharing zurück
    Streaming
    Netflix zieht Maßnahmen gegen Konten-Sharing zurück

    Netflix wird vorerst wohl doch nichts unternehmen, wenn ein Netflix-Konto unerlaubterweise mit anderen geteilt wird.

  2. T.I.S.P.-zertifizierter Security Professional werden
     
    T.I.S.P.-zertifizierter Security Professional werden

    Das Zertifikat TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.) bescheinigt fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Ein fünftägiger Online-Workshop der Golem Karrierewelt bereitet auf die Prüfung vor.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Microsoft: Bei Xbox Series X/S kommen Preiserhöhungen
    Microsoft
    Bei Xbox Series X/S kommen Preiserhöhungen

    Die Playstation 5 ist schon teurer geworden, nun erhöht Microsoft den Preis der Xbox Series X/S in Japan - andere Regionen könnten folgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /