Abo
  • IT-Karriere:

Machine Games: Kostenlose neue Episode für Quake

Das Entwicklerstudio hinter dem letzten Wolfenstein hat eine neue, gut gemachte Episode für Quake veröffentlicht. Grund: Der Klassiker wird 20 Jahre alt.

Artikel veröffentlicht am ,
Quake: Dopa
Quake: Dopa (Bild: Machine Games)

Das schwedische Entwicklerstudio Machine Games hat eine kostenlose neue Episode für Quake veröffentlicht. Darin können Einzelspieler in mehreren gut gemachten Levels gegen allerlei Monster kämpfen. Die Episode trägt den Titel Dimension of the Past und steht als rund 5,3 MByte großer Download zur Verfügung. Um sie verwenden zu können, muss natürlich Quake installiert sein - soweit bekannt, funktionieren aber alle derzeit erhältlichen Versionen wie die von Gog.com problemlos.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm

Machine Games gehört wie id Software - das eigentliche Studio hinter Quake - zu Bethesda Softworks. Bereits das letzte große Werk der Schweden hatte mit id zu tun: Sie hatten den 2014 veröffentlichten Ego-Shooter Wolfenstein: The New Order produziert.

Anlass für die kostenlose Episode ist das rund 20-jährige Jubiläum der Veröffentlichung von Quake - die US-Version kam am 31. Mai 1996 auf den Markt. Das Programm gilt als einer der Wegbereiter für moderne Actionspiele mit 3D-Grafik. Auf der Spielemesse E3 hatte Bethesda angekündigt, an einem Multiplayer-Shooter namens Quake Champions zu arbeiten. Allzu viele Details oder ein Erscheinungstermin davon sind noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 4,99€
  3. 69,99€ (Release am 25. Oktober)

triplekiller 27. Jun 2016

das spiel quake ansich ist opensource. die level nicht. gibt es noch weitere level wie...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /