• IT-Karriere:
  • Services:

Macbooks: Apple erwägt Wechsel von Intel-CPUs zu ARM

Apple erwägt, die derzeit in seinen Macbooks eingesetzten Intel-Prozessoren durch eigene ARM-Chips zu ersetzen, meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf drei Personen, die mit der Sache vertraut sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook ab 2017 mit ARM-Prozessoren?
Macbook ab 2017 mit ARM-Prozessoren? (Bild: Apple)

Apple-Ingenieure seien sich sicher, dass die derzeit im iPad und iPhone genutzten eigenen Chipdesigns auf Basis der ARM-Architektur eines Tages leistungsfähig genug sein werden, um auch in Desktops und Laptops eingesetzt zu werden, meldet Bloomberg. Bis dahin dürften aber noch einige Jahre vergehen. Dem Bericht zufolge steht ein Wechsel von Intel- auf ARM-Prozessoren für 2017 zur Diskussion, entschieden ist noch nichts.

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern
  2. W3L AG, Dortmund

Angeblich will Apple-Chef Tim Cook Kunden ein einheitliches Benutzererlebnis auf Notebooks, Telefonen, Tablets und Fernsehern bieten, und das wäre einfacher, wenn alle Plattformen auf der gleichen Chiparchitektur basierten, berichtet eine der drei nicht genannten Personen Bloomberg.

Erst 2006 wechselte Apple von PowerPC-Prozessoren auf Intel-CPUs. Verantwortlich für den gelungenen Wechsel der Chiparchitektur war damals Tim Cook, der die Verträge mit Intel aushandelte. Allerdings hat Apple in den vergangenen Jahren mehrere Chipentwickler aufgekauft und arbeitet an Chips auf ARM-Basis. Setzt Apple dabei zunächst auf Chipdesigns von ARM, steckt im aktuellen iPhone 5 und dem iPad 4 ein Chip, den Apple auf Basis der ARM-Architektur selbst entworfen hat.

Bloomberg weist zudem darauf hin, dass mit dem Umbau des Apple-Managements im Rahmen der Entlassung von iOS-Chef Scott Forstall eine neue Technologiegruppe unter Leitung von Bob Mansfield geschaffen wurde, die sich der Chipentwicklung widmen soll und laut Apple "ambitionierte Pläne für die Zukunft hat".

Ein Wechsel von Intel- auf ARM-Chips könnte Apple die Möglichkeit verschaffen, noch kleinere und kompaktere Geräte mit langen Akkulaufzeiten zu bauen, gelten ARM-Chips doch als energieeffizienter. Und während Intel bislang mit mäßigem Erfolg versucht, seine Chips effizienter zu machen, um im Smartphone- und Tablet-Bereich aufzuholen, arbeitet ARM an leistungsfähigeren Chipdesigns, die zunehmend auch in Servern, Notebooks und Desktops zum Einsatz kommen sollen. Das neue Chromebook von Samsung mit Googles Betriebssystem ChromeOS nutzt beispielsweise eine ARM-CPU.

2011 gab es bereits Gerüchte, Apple werde ein Macbook Air mit einem ARM-Prozessor vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)

Atalanttore 11. Nov 2012

Nach all den Schweinereien die Apple bereits gemacht hat (andere Firmen wegen runden...

non_sense 07. Nov 2012

Du hast vergessen, dass das System intuitiv ist ;)

Raumzeitkrümmer 07. Nov 2012

Mac Pro ist wirklich das Stiefkind von Apple geworden. Kein Thunderboltanschluss, kein...

jack-jack-jack 06. Nov 2012

angenommen man nehme einen Rechenjob / Benchmark und misst/berechnet die verbrauchte...

violator 06. Nov 2012

Das liegt aber eher daran, dass es seit 7 Jahren keine neuen Konsolen gibt und PC-Spiele...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /