Abo
  • IT-Karriere:

Macbook Pro Lautsprecher: Adobe bringt Bugfix wegen zerstörerischem Premiere Pro

Einige Mac-Benutzer hatten mit der Videoschnittsoftware Premiere Pro von Adobe eine unangenehme Begegnung: Ein Fehler sorgte für kaputte Lautsprecher beim Macbook Pro. Nun gibt es einen Bugfix.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Pro 2018
Macbook Pro 2018 (Bild: iFixit)

Mit einem Update hat Adobe einen ärgerlichen und für manchen Nutzer auch teuren Fehler in der Videoschnittsoftware Premiere Pro behoben. Der Fehler soll dafür gesorgt haben, dass bei einigen Macbook Pro die Lautsprecher kaputtgegangen sind.

Stellenmarkt
  1. Senat der Freien und Hansestadt Hamburg Senatskanzlei, Hamburg
  2. ADAC SE, München

Anfang Februar 2019 wurde das Problem bekannt: Die Profisoftware für die Videobearbeitung erzeugte plötzlich laute, verzerrte Töne. Wurden diese laut über Macbook Pro-Lautsprecher abgespielt, sorgten sie für dauerhafte Schäden.

Am 19. Februar teilte Adobe dann in seinem Community-Support-Forum mit, dass sich das Unternehmen "des Problems bewusst" sei und an einer Lösung arbeite, "die den Anwendern hilft, die Risiken zu minimieren". Das Update von Premiere Pro auf Version 13.0.3, das über die Creative-Cloud-verteilt wird, behebt den Fehler.

Ob die betroffenen Nutzer von Adobe wegen der Schäden an ihren Notebooks entschädigt werden, ist nicht bekannt. In mindestens einem Fall brachte ein Nutzer in Kanada sein 2018er 15-Zoll-Macbook Pro in einen Apple Store und erhielt einen Kostenvoranschlag in Höhe von mehreren Hundert Dollar, da Apple die gesamte Top-Case-Baugruppe mit Lautsprechern, Tastatur, Trackpad und Akku ersetzen muss. Einzeln lassen sich die Bauteile nicht reparieren. Das Problem ist insofern bekannt, da auch die Macbook-Pro-Tastatur nicht einzeln getauscht werden kann - und reihenweise kaputtgeht. Beim 2016er Macbook Pro tauscht Apple die Tastatur wegen zu vieler Probleme mit hakenden Tasten mittlerweile sogar kostenlos aus. Beim 2018er Macbook Pro gibt es kein kostenloses Austauschprogramm, obwohl es auch damit Tastatur-Probleme gibt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 114,99€
  2. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  3. 169,00€
  4. 54,00€

tomatentee 26. Feb 2019

Ich fand die Abtwort ehrlich gesagt ganz witzig^^

nixidee 25. Feb 2019

Auf dem Macbook Pro, wenn es um Apples Fehlerhafte Updates geht? Man sollte schon...

FreiGeistler 25. Feb 2019

Eher in der des Hardware-Designers. Also Apple. Aber das kennt man ja; vermitlich hätte...

Quantium40 25. Feb 2019

Mit Nadeldruckern ging das zerstörungsfrei (außer die eigenen Ohren). https://www...

AllDayPiano 25. Feb 2019

Siehe dazu mein Beitrag. Das ist ein längst gelöstes Problem.


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    •  /