Macbook Air and Macbook Pro Update 2.0: Neue Grafiktreiber für Juni-Macbooks

Apple hat für viele Macbooks, die dieses Jahr auf den Markt gebracht wurden, ein Update veröffentlicht. Dabei gibt es erstaunlich wenige Informationen für das recht große Downloadpaket.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple veröffentlicht ein Update für einige Macbook-Modelle.
Apple veröffentlicht ein Update für einige Macbook-Modelle. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Das Macbook Air and Macbook Pro Update 2.0 von Apple wurde auf der Downloadseite des Herstellers veröffentlicht. Das rund 130 MByte große Paket setzt mindestens Mac OS X 10.7.4 voraus. Apple nennt aber kaum Details zu der Aktualisierung. So sollen alle Macbooks, die seit Juni 2012 verkauft wurden, zuverlässiger arbeiten und besser mit USB-Geräten zusammenarbeiten.

Stellenmarkt
  1. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  2. IT Servicetechniker Security Response Support (m/w/d)
    G DATA CyberDefense AG, Bochum
Detailsuche

Auch die Grafikleistung wurde verbessert, wovon auch das Macbook Pro 15 Retina profitieren soll. Nutzer des Macrumors-Forums melden Verbesserungen im Scrollverhalten. Einige Animationen sollen ebenfalls flüssiger arbeiten.

Das Update sollte über die Softwareaktualisierung des Betriebssystems verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Serverprobleme: Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis
    Serverprobleme
    Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis

    Nach mehreren Versuchen sind wir in Berlin an einen digitalen Impfnachweis gekommen. Doch die Apotheken berichten von Serverproblemen.

  2. Geforce RTX 3000: Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060
    Geforce RTX 3000
    Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060

    Nvidia will Kapazitäten freimachen und statt Turing-Grafikkarten Geforce-RTX-3000-Varianten bauen. Das könnte zu mehr Verfügbarkeit führen.

  3. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

der kleine boss 11. Nov 2012

heute hat mein lubuntu software-aktualisierungscenter ein update für icedtea gemeldet...

bstea 09. Nov 2012

Kenne ich eigentlich von MS Seiten. Bei hing immer wieder die Registierung, dann der IE...

flow77 09. Nov 2012

- Auf was bezieht sich bitte dein Vergleich? Integrierte Grafik ist gleich Zweitakter...

mxrd 09. Nov 2012

danke dir. Entschuldige wenn ich nochmal Frage: Da die Extensions wohl kein Rolle...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /