Macbook Air and Macbook Pro Update 2.0: Neue Grafiktreiber für Juni-Macbooks

Apple hat für viele Macbooks, die dieses Jahr auf den Markt gebracht wurden, ein Update veröffentlicht. Dabei gibt es erstaunlich wenige Informationen für das recht große Downloadpaket.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple veröffentlicht ein Update für einige Macbook-Modelle.
Apple veröffentlicht ein Update für einige Macbook-Modelle. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Das Macbook Air and Macbook Pro Update 2.0 von Apple wurde auf der Downloadseite des Herstellers veröffentlicht. Das rund 130 MByte große Paket setzt mindestens Mac OS X 10.7.4 voraus. Apple nennt aber kaum Details zu der Aktualisierung. So sollen alle Macbooks, die seit Juni 2012 verkauft wurden, zuverlässiger arbeiten und besser mit USB-Geräten zusammenarbeiten.

Stellenmarkt
  1. SAP Nachwuchsführungskraft als Entwicklungsleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. Projektleiter (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
Detailsuche

Auch die Grafikleistung wurde verbessert, wovon auch das Macbook Pro 15 Retina profitieren soll. Nutzer des Macrumors-Forums melden Verbesserungen im Scrollverhalten. Einige Animationen sollen ebenfalls flüssiger arbeiten.

Das Update sollte über die Softwareaktualisierung des Betriebssystems verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


der kleine boss 11. Nov 2012

heute hat mein lubuntu software-aktualisierungscenter ein update für icedtea gemeldet...

bstea 09. Nov 2012

Kenne ich eigentlich von MS Seiten. Bei hing immer wieder die Registierung, dann der IE...

flow77 09. Nov 2012

- Auf was bezieht sich bitte dein Vergleich? Integrierte Grafik ist gleich Zweitakter...

mxrd 09. Nov 2012

danke dir. Entschuldige wenn ich nochmal Frage: Da die Extensions wohl kein Rolle...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /