Macbook Air 2018 im Test: Kein Pokal im Leichtgewicht, dafür Gold im Dauerlauf

Steckt ein Macbook schwer im Macbook Air? Apples Notebook setzt sicherlich keine Maßstäbe mehr in Sachen Gewicht und Kompaktheit, auch wenn es nach Jahren ein neues Chassis bekommt. Die lange Akkulaufzeit macht es trotzdem zu einem guten Notebook, das aber Konkurrenz im eigenen Haus hat.

Ein Test von veröffentlicht am
Das Macbook Air 2018 kommt im neuen Chassis.
Das Macbook Air 2018 kommt im neuen Chassis. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Im Jahr 2008 zeigte Steve Jobs stolz das erste Macbook Air. Er legte es nur auf seine Fingerspitzen, um zu betonen, dass es sich dabei wirklich um ein sehr leichtes Notebook handelt. Und tatsächlich war das Gerät für damalige Verhältnisse dünn und leicht. 17 mm hat es an der dicksten Stelle gemessen. Das Gewicht von 1,35 kg war ebenfalls ziemlich gering. Dass sich das Gehäuse nach vorn hin weiter verjüngt, trug zur Optik eines leichten und schicken Macbooks bei. Der Name Macbook Air passte gut zum Produkt.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer


Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


    •  /