Abo
  • Services:
Anzeige
Unter dem gelochten Kühler rechts befindet sich einer der Flash-Chips, der DRAM-Cache und der von Apple entwickelte Controller der SSD.
Unter dem gelochten Kühler rechts befindet sich einer der Flash-Chips, der DRAM-Cache und der von Apple entwickelte Controller der SSD. (Bild: iFixit)

Macbook 12: Apple hat einen eigenen SSD-NVMe-Controller entwickelt

Unter dem gelochten Kühler rechts befindet sich einer der Flash-Chips, der DRAM-Cache und der von Apple entwickelte Controller der SSD.
Unter dem gelochten Kühler rechts befindet sich einer der Flash-Chips, der DRAM-Cache und der von Apple entwickelte Controller der SSD. (Bild: iFixit)

In Apples Macbook 12 stecken zwei Überraschungen: Die PCIe-SSD unterstützt NVM Express und beim Controller handelt es sich um ein Custom-Design. Die Ressourcen dazu hat Apple seit Jahren.

Anzeige

Der geschichtete Akku ist nicht die einzige Größe des neuen Macbooks mit 12 Zoll: Der nachträglich aktualisierte Teardown von iFixit und der Test von Anandtech zeigen, dass Apple auch bei der SSD ein Vorreiter ist. Der verbaute Controller unterstützt das NVMHCI (Non-Volatile Memory Host Controller Interface), den auf SSDs optimierten Nachfolger des AHCI. Das auch NVM Express genannte Protokoll verringert die Latenzen der SSD, vergrößert die Anzahl an Warteschlangen und deren Befehle und ist stärker auf CPU-Multithreading ausgelegt.

Der Controller selbst ist auf dem Mainboard nicht zu erkennen, denn er ist Teil eines PoP (Package on Package): Auf der winzigen Platine sitzen zwei Flash-Chips von Toshiba, iFixit zufolge soll es sich bei den eingesetzten Speicherzellen um gewöhnliche Multi-Level-Cells (MLC) handeln. Daneben befindet sich das PoP bestehend aus 512 MByte LPDDR3, die der SSD als Cache dienen. Unter dem DRAM verbirgt sich der Controller-Chip, weswegen zu Beginn nicht ganz klar ist, um was für ein Modell es sich handelt.

  • Das PoP aus DRAM-Cache und SSD-Controller ist orange markiert, einer der Flash-Chips gelb (Bild: iFixit)
  • Der zweite Flash-Chip ist orange gerahmt (Bild: iFixit)
  • Apples SSD-Controller (Bild: iFixit)
Das PoP aus DRAM-Cache und SSD-Controller ist orange markiert, einer der Flash-Chips gelb (Bild: iFixit)

Zu den bekannten Herstellern von NVMe-fähigen Controllern gehören unter anderem Intel, Marvell, OCZ, PMC Flashtec und Samsung. Einige der Controller sind einzig für Server-SSDs statt für so dünne Geräte wie das Macbook 12 ausgelegt, andere wie der 88NV1140 verwenden keinen DRAM-Cache.

So stellte sich die Frage, ob Apple einen NVMe-Controller zugekauft oder einen eigenen entwickelt hat. Für letztere Theorie sprachen zwei Punkte: Apple versieht die SSD im Macbook 12 nicht mit typischen Kürzeln wie SM für Samsung oder TS für Toshiba, sondern mit AP - für Apple. 2012 hatte das Unternehmen aus Cupertino den Flash-Hersteller Anobit übernommen, zudem geht Apple verstärkt dazu über, selbst Komponenten zu entwickeln.

  • Das PoP aus DRAM-Cache und SSD-Controller ist orange markiert, einer der Flash-Chips gelb (Bild: iFixit)
  • Der zweite Flash-Chip ist orange gerahmt (Bild: iFixit)
  • Apples SSD-Controller (Bild: iFixit)
Apples SSD-Controller (Bild: iFixit)

Also hat iFixit das Package on Package aufgebrochen und den Controller von Chipworks untersuchen lassen. Die Experten bestätigen, dass es sich um ein von Apple entwickeltes Bauteil handelt und dieses bei TSMC gefertigt wurde. In den aktualisierten Macbook Air und Macbook Pro setzt Apple weiterhin auf SSDs in einem proprietären M.2-Format und mit dem ACHI statt NVMHCI.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 18. Apr 2015

Komisch Beim Kauf von Renesas Electronic und Anobit, hieß der Verantwortliche aber nicht...

cdisch 17. Apr 2015

Fusion drive != Fusion io

ms (Golem.de) 17. Apr 2015

Apple ist der erste Hersteller mit einer NVMe-SSD in einem Ultrabook, auch bei PCIe-SSDs...

Maximilian154 17. Apr 2015

Apple stellte bisher immer für alle Geräte die Windows Treiber, warum sollte es jetzt...

Anonymer Nutzer 17. Apr 2015

Das dürfte wohl eher für Ante Meridiem stehen. Also für sieben Minuten nach fünfzehn Uhr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. DFS Aviation Services GmbH, Langen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate
  2. 399€ + 3,99€ Versand
  3. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    subjord | 05:42

  2. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    quasides | 05:42

  3. Re: Da wird sich nichts tun

    bombinho | 05:37

  4. Re: Ich habe beides - Android und iOS

    quasides | 05:32

  5. Re: Wieso gehts dann anderswo?

    postb1 | 05:03


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel