Abo
  • Services:

OS X: Adobe repariert fehlerhaftes Update für Creative Cloud

Adobe hat eine aktualisierte Version des Mac-Updates für die Creative Cloud veröffentlicht. Das Update mit der Versionsnummer 3.5.0.206 löschte ungefragt Daten vom Mac.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe hat das Mac-Update-Problem der Creative Cloud gelöst.
Adobe hat das Mac-Update-Problem der Creative Cloud gelöst. (Bild: Adobe)

Adobe hat eine aktualisierte Fassung seines Installers für die Creative Cloud veröffentlicht, die keine Anwenderdaten auf dem Mac löscht. Das vorherige Update 3.5.0.206 musste aus diesem Grund zurückgezogen werden. Ein Fehler hatte dazu geführt, dass Daten vom Mac gelöscht wurden.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Den Fehler entdeckte die Backup-Firma Backblaze, weil deren Ordner von dem Bug betroffen war. Er führte dazu, dass der Inhalt des Ordners gelöscht wurde, der in alphabetischer Reihenfolge als erstes auftauchte. Die Backup-Software speichert ihre Daten in einem versteckten Ordner mit dem Namen .bzvol. Dessen Inhalt wurde, weil er bei den meisten Anwendern nach dem beschriebenen Muster oben in der Liste steht, gelöscht.

Wer Backblaze nicht nutzt, war von dem Bug ebenfalls betroffen. Bei den meisten Mac-Anwendern dürfte es dann den Inhalt des Ordners namens .Document-Revisions-V100 getroffen haben. Er beinhaltet Daten für die automatische Speicherung von Dokumenten und den Versionsverlauf.

Die neue Version des Update-Programms für die Creative Cloud heißt 3.5.1.209. Sie kann von der Adobe-Website heruntergeladen werden. Windows-Anwender sind von dem Fehler nicht betroffen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

pythoneer 23. Feb 2016

Ganz einfach per launchd Unter /Users//Library/LaunchAgents kommt eine Datei...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /