Abo
  • Services:

Mac-Eingabegeräte: Twelve South Magicbridge vereint Tastatur und Trackpad

Twelve South hat mit dem Gehäuse Magicbridge eine Lösung vorgestellt, mit der die schnurlose Tastatur Apple Wireless Keyboard und das Magic Trackpad 2 miteinander verbunden werden können. Auch an Linkshänder ist gedacht worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Twelve South Magicbridge
Twelve South Magicbridge (Bild: Twelve South)

Das Gehäuse Twelve South Magicbridge nimmt sowohl die Bluetooth-Tastatur Apple Wireless Keyboard als auch das Magic Trackpad 2 auf. Der Nutzer kann die Eingabegeräte gemeinsam auf dem Schreibtisch platzieren.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Linkshänder stecken das Trackpad auf der linken Seite des Gehäuses ein, Rechtshänder verfahren andersherum. Die Hülle lässt Platz für die Lightning-Anschlüsse, über die die Akkus innerhalb der beiden Geräte aufgeladen werden. Wer will, kann sie auch eingesteckt am Mac betreiben. Dann ist keine Bluetooth-Verbindung erforderlich.

Das Twelve South Magicbridge ist in mattweiß gehalten und passt so nur teilweise zur Oberfläche der Aluminiumtastatur. Das Trackpad selbst ist an der Oberfläche weißlich. Wie gut die Farbabstimmung geklappt hat, lässt sich anhand der Herstellerfotos nicht sagen. An der Unterseite sind Gummifüße gegen das Verrutschen angebracht.

Das Twelve South Magicbridge soll rund 35 US-Dollar kosten. Ein Europreis ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. (-15%) 23,79€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Teebecher 02. Feb 2017

Die neue Maus ist so lala Laufzeit knappe 2 Wochen, hatte mir mehr erhofft. Ich...

elgooG 02. Feb 2017

Du meinst neben CAD-Programm, Ausbildung dafür und 3D-Drucker natürlich. Hat aber jeder...

Sil53r Surf3r 01. Feb 2017

Das Gleiche gibt es auch in schick und elegant von Henge Docks.

TC 01. Feb 2017

Demnächst für 3,50$ auf AliExpress... inkl. Versand Und als STL Datei auf Thingi ;)

maze_1980 01. Feb 2017

Schade, doch nicht.


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /