Abo
  • Services:
Anzeige
PhoneExpander schafft Speicherplatz
PhoneExpander schafft Speicherplatz (Bild: PhoneExpander)

Mac-App: PhoneExpander schafft Platz auf dem iPhone

PhoneExpander schafft Speicherplatz
PhoneExpander schafft Speicherplatz (Bild: PhoneExpander)

Die derzeit noch in der Betaversion kostenlos erhältliche OS-X-App PhoneExpander soll helfen, den Speicher von iOS-Geräten aufzuräumen und überflüssige Daten zu löschen. Neben Apps lassen sich auch Bilder und temporäre Dateien entfernen.

Anzeige

Wer nur wenig Speicherplatz auf seinem iOS-Gerät frei hat, dürfte Interesse an der OS-X-App PhoneExpander haben: Der Entwickler verspricht, damit den Speicher von iPhones und iPads leeren zu können, was wesentlich komfortabler ist als das reine Löschen von Apps. Dazu muss das iOS-Gerät allerdings an einen Mac angeschlossen werden, auf dem das Programm läuft. PhoneExpander befindet sich derzeit in der Betaphase. Deshalb sollte der Benutzer vorher ein Backup seines iPhones oder iPads machen.

Die App bietet die Optionen Remove Apps, Clear Photos und Clear Temporary Files. Mit der App-Löschfunktion werden alle Apps nach ihrer Größe aufgelistet, was hilft, schnell viel Speicher freizubekommen.

Clear Photos löscht nicht etwa alle Bilder auf dem mobilen Gerät, sondern nur die in einem vorher auswählbaren Zeitfenster. Mit der dritten Option sollen zwischengespeicherte Daten von Apps entfernt werden. Da das durchaus auch wichtige Programmbestandteile sein könnten, sollte der Nutzer unbedingt vorher ein Backup machen.

Eine Musik-Löschfunktion, die eine Auswahl der zu entfernenden Songs bietet, will der Entwickler ebenfalls einbauen. In der derzeitigen Beta ist sie aber noch deaktiviert.

Wenn die Betaphase zu Ende ist, soll PhoneExpander Geld kosten. Der Autor will alle Nutzer, die sich in der App mit ihrer E-Mail-Adresse registriert haben, darüber per Mail informieren.


eye home zur Startseite
Gl3b 04. Feb 2015

Ja das weiss ich. =(

plutoniumsulfat 04. Feb 2015

Deswegen unterscheide ich gerne noch zwischen Handy/Tablet (App) und PC/Laptop (Programm).

Yeeeeeeeeha 04. Feb 2015

Da ich das nicht in jeden Thread einzeln posten will, guck bitte hier: http://forum.golem...

Yeeeeeeeeha 04. Feb 2015

Da ich das nicht in jeden Thread einzeln posten will, guck bitte hier: http://forum.golem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. CGM Deutschland AG, Hannover
  3. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  4. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    My1 | 00:48

  2. Re: Wahlkampf von Flüchtlingspolitik geprägt und...

    Niaxa | 00:45

  3. Genau das ist jetzt ein Problem

    cicero | 00:45

  4. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    NopeNopeNope | 00:40

  5. Re: Breitbandatlas & Afd hochburgen

    Niaxa | 00:39


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel