M10-P ASC 100 Edition: Leica bringt Kamera für Cinematografen

Leica hat mit der M10-P ASC 100 Edition ein Modell seiner Messsucherkamera vorgestellt, das Regisseure zur Szenenbegutachtung einsetzen können.

Artikel veröffentlicht am ,
M10-P ASC 100 Edition
M10-P ASC 100 Edition (Bild: Leica)

Die M10-P ASC 100 Edition von Leica soll ein Werkzeug für Filmschaffende sein - obwohl sie keine Videos, sondern nur Standbilder aufnimmt. Die Kamera wird zusammen mit dem Leica-Objektiv Summicron-M 1:2/35 ASPH verkauft und kann zwei authentische Kinolooks auf Fotos anwenden: den klassischen, analogen 35-mm-Film und die Optik moderner Digitalproduktionen.

Zudem können Bildseitenverhältnisse aus dem Kino als Rahmen im Live View Modus eingeblendet werden. Im Paket befinden sich ein Aufstecksucher und der Adapter Leica M-PL-Mount, mit dem sich Kinoobjektive an die Kamera anschließen lassen. So sollen sich Szenen noch vor Drehbeginn durch jedes gewünschte Objektiv begutachten lassen.

Wie der M10 verfügt der M10-P über einen 24MP-CMOS-Sensor mit einem Iso-Bereich von 100 bis 50.000 und ein 3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1,04 Millionen Bildpunkten. Es ist durch Gorillaglas gegen Kratzer geschützt. Dazu kommt WLAN. Anders als bei den meisten Digitalkameras ist bei der M10-P kein Autofokus eingebaut. Der manuelle Fokus arbeitet zudem anders als gewohnt. Der Nutzer muss mit dem Objektivring im Sucher zwei Bilder zur Deckung bringen, um scharfzustellen. Das soll schneller und präziser funktionieren als bei der herkömmlichen Methode. Leica nahm bei der M10 allerdings eine Verbesserung vor und erhöhte das Sehfeld um 30 Prozent sowie die Vergrößerung auf 0,73-fach.

  • Leica M10-P ASC 100 Edition (Bild: Leica)
  • Leica M10-P ASC 100 Edition (Bild: Leica)
  • Leica M10-P ASC 100 Edition (Bild: Leica)
  • Leica M10-P ASC 100 Edition (Bild: Leica)
Leica M10-P ASC 100 Edition (Bild: Leica)

Der Nutzer kann mit der Leica M10-P Serienbildaufnahmen mit bis zu fünf Fotos pro Sekunde aufnehmen. Durch den Arbeitsspeicher von 2 GByte lassen sich bis zu 30 Aufnahmen im DNG-Format beziehungsweise mehr als 100 Aufnahmen im JPG-Format in Folge aufnehmen, bevor die Kamera die Fotos auf die Speicherkarte übertragen muss.

Die Leica M10-P ASC 100 Edition soll ab Herbst 2019 erhältlich sein. Einen Preis teilte das Unternehmen bisher nicht mit. Zur Orientierung: Die normale M10-P kostet ohne Objektiv schon 7.500 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Grüner Wasserstoff
Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser

Wo es Sonne gibt, um Wasserstoff zu erzeugen, fehlt es oft an Süßwasser. Ein neu entwickelter Elektrolyseur kann das im Überfluss vorhandene Meerwasser verarbeiten.

Grüner Wasserstoff: Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich
    Ukrainekrieg
    Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich

    Das US-Unternehmen Palantir ist mit Software am Kriegsgeschehen in der Ukraine beteiligt. Auch die hiesige Polizei setzt Software des Unternehmens ein.

  2. Streaming: Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen
    Streaming
    Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen

    Künftig gibt es 3D-Raumklang alias Spatial Audio nur noch im teuersten Netflix-Abo. Wirbel entfacht eine Filmveröffentlichung in Japan.

  3. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G5 Curved 27" WQHD 260,53€ • Graka-Preisrutsch bei Mindfactory • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • Philips Hue 3x E27 + Hue Bridge -57% • PCGH Cyber Week • Dead Space PS5 -16% • PNY RTX 4080 1.269€ • Bis 77% Rabatt auf Fernseher • Roccat Kone Pro -56% [Werbung]
    •  /