Abo
  • Services:
Anzeige
G.fast-DPU
G.fast-DPU (Bild: M-net)

M-net: G.fast-Technik funktioniert gut beim Netzbetreiber

G.fast-DPU
G.fast-DPU (Bild: M-net)

Ein Netzbetreiber fängt mit G.fast im deutschen Festnetz an, um den Kunden 1 GBit/s aufgeteilt in Down- und Upload liefern zu können. Als Endgerät soll die Fritzbox 7582 zum Einsatz kommen.
Ein Bericht von Achim Sawall

Der Stadtnetzbetreiber M-net ist mit dem bisherigen Einsatz von G.fast-Technik in seinem Netz zufrieden. Das sagte Thomas Iselt, Abteilungsleiter Access M-net, am 16. September 2016 in München im Gespräch mit Golem.de. "Überraschenderweise haben sich Hersteller bei G.fast selbst übertroffen." M-net ist der erste Netzbetreiber, der G.fast in Deutschland breit installiert.

Anzeige

Nach den Worten von Iselt ist bei G.fast "die Hardware erstmal da, aber an der Software wird noch gearbeitet. Das G.fast-DPU wird in den Kellern der Gebäude verbaut und mit GPON angebunden. Die letzten Meter im Haus werden dann mit G.fast-Technik versorgt. Als Endgerät könnte zum Beispiel die Fritzbox 7582 zum Einsatz kommen."

Dann muss M-net die Fasern noch zusammenschalten und die "Software in der Fläche ausrollen". Erste Tests folgen dann in zwei bis drei Monaten.

Keine Überraschungen erwartet

"Wir erwarten dabei keine Überraschungen bei der Performance", sagte uns M-net Chief Technology Officer Michael Fränkle. "Der Kundenhochlauf erfolgt im ersten Halbjahr 2017." Zuvor hatten in Europa bereits Swisscom und BT erfolgreich in ihren Netzen G.fast eingeführt. Wie bei M-net kam auch in der Schweiz und Großbritannien die G.fast-Technik von dem chinesischen Netzwerkausrüster Huawei.

Dabei seien laut Fränkle die Versprechungen von Huawei gehalten worden. "Huawei spielt aktuell an der Spitze der Netzwerkausrüster. Nokia ist mit der Integration von Alcatel-Lucent beschäftigt. Ericsson hat sich aus dem Festnetzbereich verabschiedet. ZTE ist mit billigen Produkten in Nischenmärkten aktiv und beim Skalierungsanspruch noch hinten dran." Als weiteren Anbieter, der gut sei, sieht Fränkle Adtran in den USA. Der Hersteller habe jedoch im Enterprise-Bereich seine Stärken und verlange hohe Preise.

G.fast ist vergleichbar mit DSL, wobei aber wesentlich höhere Frequenzen für die Übertragung der Daten genutzt werden. Das heute handelsübliche VDSL2 der Telekom nutzt Frequenzen bis 17 MHz, bei G.fast geht es um Frequenzen bis 212 MHz. Um bei hohen Frequenzen auf ungeschirmten Leitungen das Problem des Übersprechens zu lösen, braucht G.fast Vectoring.

Next Generation G.fast

Laut Iselt wird in den Labors von Nokia, Huawei und Adtran bereits an Next Generation G.fast gearbeitet. Damit sollen dann Datenraten von 5 GBit/s möglich sein. Ein Prototyp von Nokia existiere bereits. Bei Next Generation G.fast soll auch die Begrenzung auf Kupferstrecken von unter 100 Metern wegfallen.

Bei G.fast teilt sich die Datenrate von 1 GBit/s auf den Download und Upload auf. Fränkle will damit "erst einmal das Bestandsportfolio von M-net abbilden und in Neubaugebieten attraktive Produkte schnüren." Die Preise hingen noch von der Konkurrenz im Kabel- und Kupfernetz ab. "Wir werden eher einen guten Download oder in Ausnahmefällen einen ganz dicken Upload mit handgezimmerten Produkten anbieten."

M-net ist in Bayern und einem Teil Hessens aktiv und seit rund 20 Jahren am Markt.


eye home zur Startseite
bombinho 22. Sep 2016

Naja, es ist schon ein kleiner Unterschied, wenn Du sagst, du moechtest einen bestimmten...

AlexanderSchäfer 19. Sep 2016

Nunja gerade beim Hausbau ist das Geld doch meist recht knapp und man versucht überall...

bombinho 18. Sep 2016

Das kommt ganz auf die Signallaufwege an, Du kannst auch 4 Bit auf eine Schwingung...

sneaker 18. Sep 2016

Die Hausnetze sind nicht reguliert, ist also erlaubt, auch wenn es technische Störungen...

Ovaron 17. Sep 2016

der findet hier die Management zusammenfassung für IT-Dummys. http://uppersideconferences...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Webdata Solutions GmbH, Leipzig
  4. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 61,99€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    plutoniumsulfat | 06:54

  2. Re: Gut so. Der Autor hat eine blühende...

    Oil | 06:52

  3. Re: immer noch lahmer als Chrome..

    Steffo | 06:50

  4. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    watwerbisdudenn | 06:41

  5. Re: Wieder online nach 27h

    Snooozel | 06:33


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel