Luxusautos: Auch Bentley will elektrisch fahren

Bentley ist der neue Hersteller von Luxusfahrzeugen, der künftig auch Elektroautos auf den Markt bringen will. Der Chefkonstrukteur bestätigte, dass das Unternehmen schon bald mit der Herstellung beginnen könnte. Die Basis soll Porsche-Technik sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Bentley will elektrisch fahren.
Bentley will elektrisch fahren. (Bild: Bentley)

Bentleys Designdirektor Stefan Seilaff sagte Auto Express zu den Plänen für einen elektrisch fahrenden Bentley: "Es sollte ein Vier- oder Fünfsitzer sein und auch die Möglichkeit haben, ein wenig Gepäck zu transportieren, vielleicht nicht für fünf Personen."

Vor wenigen Wochen hatte Bentley sein erstes vollelektrisches Cabrio-Konzept vorgestellt. Neben Bentley haben auch Toyota, Volvo, Porsche, Audi und Volkswagen sowie BMW angekündigt, mehr elektrische Autos bauen zu wollen.

Laut Autoblog plant Bentley, die elektrische Architektur des Porsche Mission E zu verwenden, um Elektroautos zu entwickeln. "Ein vollelektrischer Bentley ist etwas, von dem ich sehr überzeugt bin, dass wir es machen müssen", sagte Seilaff Auto Express.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Militär
China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
Artikel
  1. T-1000: Roboter aus Metall kann sich verflüssigen
    T-1000
    Roboter aus Metall kann sich verflüssigen

    Ein Team aus den USA und China hat einen Roboter entwickelt, der seinen Aggregatzustand von fest zu flüssig und zurück ändern kann.

  2. David Limp: Amazons Alexa-Chef will an Alexa festhalten
    David Limp
    Amazons Alexa-Chef will an Alexa festhalten

    Amazon will die Bemühungen intensivieren, direkt mit Alexa Geld zu verdienen.

  3. Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
    Virtualisieren mit Windows, Teil 3
    Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

    Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
    Eine Anleitung von Holger Voges

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€ • Bosch Professional bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /