• IT-Karriere:
  • Services:

Lumix GF5: Panasonic verbessert seine EVIL-Kamera ein wenig

Panasonic hat mit der Lumix GF5 eine neue Systemkamera für Micro-Four-Thirds-Objektive vorgestellt. Die Kamera mit 12 Megapixeln Auflösung ist aber nur eine marginal geänderte GF3 mit höherer Displayauflösung, einem besseren Menü und einem kompakten Objektiv.

Artikel veröffentlicht am ,
Panasonic Lumix GF5
Panasonic Lumix GF5 (Bild: Panasonic)

Innovation sieht anders aus, werden einige Kritiker Panasonic entgegnen, wenn sie sich die Änderungen der Digitalkamera Lumix GF5 genauer anschauen: Die Kamera bietet die gleiche Auflösung wie das Vorgängermodell Lumix GF3. Bei eingehender Betrachtung zeigt sich aber, dass die Lichtempfindlichkeit des Sensors nun bis ISO 12.800 reicht. Die neue Kamera soll zudem schneller fokussieren und bietet neue, individuell regelbare Digitaleffekte.

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. Fressnapf Holding SE, Krefeld

Das Display mit 3 Zoll (7,62 cm) großer Diagonale bietet jetzt eine von 460.000 auf 920.000 Bildpunkte erhöhte Auflösung. Die Menü-Benutzeroberfläche mit Symbolen, Bildern und animierten Touchscreen-Elementen soll die Bedienung der GF5 erleichtern.

Vermutlich ist das jedoch kein Anlass für einen Neukauf für Besitzer des Vormodells. Über den Bildschirm kann der Schärfepunkt wie bislang auch per Fingerzeig eingestellt werden. Wer will, kann über den Bildschirm auch den Auslöser betätigen. Ein Sucher sowie ein Blitzschuh fehlen wie bei der GF3 noch immer, so dass der eingebaute Miniblitz und das Display zur Bedienung reichen müssen.

  • Das Objektivangebot für die Micro-Four-Thirds-Modelle ist mittlerweile recht ansehnlich.  (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix GF5 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix GF5 (Bild: Panasonic)
  • Die Bedienung der Panasonic Lumix GF5 erfolgt über einen Touchscreen. (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix GF5 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix GF5 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix GF5 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix GF5 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix GF5 (Bild: Panasonic)
  • Panasonic Lumix GF5 mit aufgeklapptem Blitz (Bild: Panasonic)
Das Objektivangebot für die Micro-Four-Thirds-Modelle ist mittlerweile recht ansehnlich. (Bild: Panasonic)

Die Zahl der Digitalfilter im Kreativmodus der GF5 wurde gegenüber dem Vorgängermodell von 6 auf 14 erhöht. Neu hinzugekommen sind die Effekte Soft Focus, Monochrom dynamisch, Impressiv, Selektivfarbe (Monochrom mit einer Farbe), Cross-Prozess, Sternfilter, Low Key und Toy-Kamera.

Serienbelichtungen soll die GF5 mit bis zu vier Fotos pro Sekunde absolvieren. Die GF5 ist kompatibel mit dem UHS-I-Standard für SDXC-/SDHC-Speicherkarten, um die anfallenden Datenmengen zu speichern.

Die Lumix GF5 soll ab Mai 2012 als Gehäuse ohne Objektiv sowie als Paket mit dem besonders kompakten Objektiv "14-42mm Asph/Power OIS" erhältlich sein. Das Kameragehäuse misst 107,7 x 66,6 x 36,8 mm und wiegt 225 Gramm. Inklusive Zoomobjektiv H-PS14042, Karte und Akku liegt das Gewicht bei 362 Gramm.

Die Preise der Panasonic Lumix GF5 stehen noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  2. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...
  3. (u. a. YI Überwachungskamera Dome 1080p Full-HD WLAN IP-Kamera Bewegungserkennung Nachtsicht für...
  4. (u. a. be quiet! Silent Base 801 Window Silver Tower-Gehäuse für 119,90€, Netgear XS505M...

nicoledos 07. Apr 2012

Genauso wie man im Preiskampf nur verlieren kann, weil irgendwer immer billiger kann...

nicoledos 07. Apr 2012

eine neue Upgrade einer Kamera ohne sinnfreier Steigerung der Pixelwerte. Besser kleine...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Bestandsdatenauskunft: Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten
Bestandsdatenauskunft
Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten

Der Bundestag muss nach einem Gerichtsurteil die Bestandsdatenauskunft neu regeln. Doch Experten beklagen ein "absurdes Komplexitätsniveau".
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verwaltung und KI Deutschland verschläft laut BDI-Präsident Digitalisierung
  2. Elektronische Beweise Europaparlament fordert Vetorecht bei Datenabfrage
  3. Datenschutz Google und Apple verbieten Tracking mit X-Mode-Code

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

      •  /