Abo
  • Services:

Luminar: Volvo investiert in Lasersensoren für autonome Autos

Volvo will sich mit einem Investment in das Startup Luminar Sensortechnik für autonom fahrende Fahrzeuge sichern. Das hat auch schon Toyota getan. Luminar arbeitet mit einem Lasersensor, um die Umgebung abzutasten.

Artikel veröffentlicht am ,
Volvo will Sensortechnik von Luminar nutzen.
Volvo will Sensortechnik von Luminar nutzen. (Bild: Volvo)

Volvo will mit einer Beteiligung an Luminar die Zusammenarbeit mit dem Sensorhersteller beim Thema autonomes Fahren festigen. Zur Höhe der Beteiligung machten die Unternehmen keine Angaben. Die von Luminar eingesetzte Lidar-Technik nutzt Laserimpulse zur Objekterkennung. Lidar ist ein Akronym für Light Detection and Ranging. Die Technik tastet mit Laserstrahlen die Umgebung ab und kann Position und Geschwindigkeit von Objekten messen.

Stellenmarkt
  1. INconnect GmbH, Ingolstadt, Berlin, Heilbad Heiligenstadt, Hamburg
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning

Luminar sicherte sich bereits einen Großauftrag von Toyota. Angeblich arbeitet das Startup noch mit zwei anderen Autoherstellern zusammen, deren Namen aber noch nicht öffentlich bekannt sind.

Der schwedisch-chinesische Autohersteller Volvo will 2021 ein autonom fahrendes Auto auf den Markt bringen und arbeitet im Joint Venture Zenuity mit dem Sicherheitssystemanbieter Autoliv und dem Kommunikationsunternehmen Ericsson zusammen.

Luminar verwendet laut einem früheren Bericht von Recode einen einzigen Laser, der sich schnell hin und her bewegt, um Objekte aus über 200 Meter Entfernung zu erkennen. Mit technischen Details hält sich das Unternehmen zurück.

Mehr zur Lidar-Technik im Automotive-Bereich bietet unser Artikel Laserscanner für den Massenmarkt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  2. 699€ statt 1.199€ im Vergleich
  3. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...
  4. 86,90€ statt 119,40€ im Vergleich

PiranhA 15. Jun 2018 / Themenstart

Deswegen habe ich ja auch nur auf die zweite Frage geantwortet ;) Nach kurzer Recherche...

PiranhA 15. Jun 2018 / Themenstart

Kann ich jetzt ehrlich nicht nachvollziehen. Jeder Hersteller (außer Tesla) sieht LIDAR...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
    3D-Druck on Demand
    Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

    Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
    Ein Praxistest von Achim Sawall


      Sony: Ein Kuss und viele Tode
      Sony
      Ein Kuss und viele Tode

      E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
      Ein Bericht von Peter Steinlechner

      1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
      2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
      3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

        •  /