Abo
  • Services:
Anzeige
Luminar
Luminar (Bild: Andreas Donath)

Luminar: Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

Luminar
Luminar (Bild: Andreas Donath)

Adobes Entscheidung, Lightroom nur noch als Abo anzubieten und in eine Classic- und eine Cloud-Lösung aufzuteilen, hat Anwender verärgert. Konkurrent Macphun hingegen will seiner Bildbearbeitung Luminar bald einen kostenlosen Fotomanager aufsetzen.

Das Unternehmen für Bildbearbeitungssoftware, Macphun, reagiert auf Adobes Entscheidung, Lightroom CC in der Cloud speichern zu lassen und Lightroom Classic CC nur noch als Abo anzubieten. Macphuns eigener Digital Asset Manager (DAM) soll 2018 erscheinen und als kostenloses Update zur Mac-Bildbearbeitung Luminar dazu kommen. Ab Herbst 2017 soll von Luminar zudem eine Windows-Version erscheinen.

Anzeige

Das könnte bei entsprechenden Importmöglichkeiten für Lightroom-Kataloge für einige Kunden eine Umstiegsmöglichkeit bieten. Bisher fehlen dem Bildbearbeitungsprogramm noch Verwaltungsfunktionen. Ein Video zeigt, wie sich Macphun die Zukunft seines Editors und des Verwaltungswerkzeugs vorstellt.

  • Luminar (Bild: Andreas Donath)
  • Luminar (Bild: Andreas Donath)
  • Luminar (Bild: Andreas Donath)
  • Luminar (Bild: Andreas Donath)
  • Luminar (Bild: Andreas Donath)
  • Luminar (Bild: Andreas Donath)
Luminar (Bild: Andreas Donath)

Der Digital Asset Manager (DAM) soll sowohl mit Festplattenlaufwerken als auch mit Cloud-Speicherplattformen arbeiten. Luminar kostet einmalig 65 Euro im Mac App Store.


eye home zur Startseite
Sascha Klandestin 23. Okt 2017

Das ist das Experten-Paradoxon. Weil ein Experte keine guten Benutzerschnittstelle...

Themenstart

HibikiTaisuna 20. Okt 2017

An alle Linux-User kann ich als Bezahlsoftware Alien Skin Exposure X3 empfehlen. Die...

Themenstart

Fettoni 20. Okt 2017

Weil es ja offenbar einfach zu teuer ist, um es für ein einfaches Anwendungsszenario zu...

Themenstart

jsm 20. Okt 2017

Und dann Mac-Only. So ein Quatsch. Es soll eine Windows-Version erscheinen. Ja, laut...

Themenstart

hifimacianer 20. Okt 2017

Es hat deutlich umfangreichere Bearbeitungsfunktionen und Filter im Vergleich zu Fotos...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Sich an die eigene Nase zu fassen...

    HorkheimerAnders | 18:47

  2. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    tingelchen | 18:46

  3. Re: Von 74 Milliarden Investitionen insgesamt...

    Hegakalle | 18:44

  4. Re: Ich war auch betroffen...

    Hegakalle | 18:39

  5. In Amerika easy

    Hegakalle | 18:34


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel