Abo
  • IT-Karriere:

Lumia-Smartphones: Probleme mit Zufriedenheitsgarantie von Nokia und Vodafone

Nokia und Vodafone bieten Käufern eines Lumia 820 oder Lumia 920 an, ihr Windows-Phone-8-Smartphone zwei Wochen zu testen und es bei Nichtgefallen zurückgeben zu können. Allerdings berichten Kunden, dass einige Vodafone-Shops das nur unter Auflagen gewähren.

Artikel veröffentlicht am ,
Lumia 920
Lumia 920 (Bild: Nokia)

Buy & Smile nennt Nokia das zusammen mit Vodafone entwickelte Angebot zur Markteinführung der Windows-Phone-8-Smartphones Lumia 820 und Lumia 920. Auf Nokias Lumia-Webseite heißt es, Kunden können beide Lumia-Smartphones "unverbindlich zwei Wochen lang zu Hause testen - und es zurückgeben, wenn Sie nicht hundertprozentig überzeugt sind". Einzige Voraussetzung: Sie müssen das Gerät in einem stationären Vodafone-Shop kaufen.

Lumia-Smartphone gibt es bei Vodafone auch ohne Vertrag

Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel

Dabei wird zwischen zwei Varianten unterschieden: Wenn das Smartphone ohne Vertrag gekauft wurde, gibt es bei Unzufriedenheit "den Preis zurückerstattet". Wurde das Lumia-Modell zusammen mit einem Vertragstarif gekauft, kann sich der Kunde "beim Netzbetreiber ein gleichwertiges anderes Gerät aussuchen". Dabei werden mögliche Preisdifferenzen zwar ausgeglichen, eine vollständige Geldrückgabe ist hingegen nicht vorgesehen.

Vodafone ist der einzige Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland, der das Lumia 920 hierzulande anbietet. Mit dieser Aktion wollen Nokia und Vodafone wohl darauf reagieren, dass es im Onlinehandel ein uneingeschränktes 14-tägiges Rückgaberecht gibt. Der stationäre Handel bietet dies teilweise ebenfalls an, wie etwa alle Media-Markt-Filialen.

Vodafone verweigert den Verkauf

Zumindest in einigen Vodafone-Shops wird Kunden das Lumia-Smartphone allerdings überhaupt nicht ohne Vertrag angeboten, berichtet das Blog Mobiflip. Mehrere Kunden haben demnach berichtet, dass sie von der Aktion Gebrauch machen wollten, aber sich die Mitarbeiter in den Vodafone-Shops weigerten, das Lumia 820 oder das Lumia 920 ohne Vertrag zu verkaufen. Kunden hatten demnach auch keinen Erfolg damit, auf die genannten Bedingungen auf der Nokia-Webseite zu verweisen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 4,60€
  3. 2,99€
  4. 4,99€

TW1920 12. Nov 2012

Ich hatte es nur mal kurz zum testen nen halben Tag und war sehr zufrieden, wenn auch...

TW1920 12. Nov 2012

Also ich kann nur sagen dass O2 auch in Sprache definitiv nicht besser ist!!! Ist es...

TW1920 12. Nov 2012

+1 Ich finde das doch eher auch positiv. Die Lumias sind was neues, viele Nutzer sind...

Himmerlarschund... 09. Nov 2012

Was heißt denn "größere Einkaufszentren"? Alles, was 2 Stockwerke hat oder nur die...

ip (Golem.de) 09. Nov 2012

danke, Tippfehler beseitigt.


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    •  /