Abo
  • Services:
Anzeige
Lumia 920 kommt im November 2012.
Lumia 920 kommt im November 2012. (Bild: Nokia)

Lumia: Nokias Finanzreserven sind bald aufgebraucht

Lumia 920 kommt im November 2012.
Lumia 920 kommt im November 2012. (Bild: Nokia)

Wenn Nokia noch viermal einen Verlust wie im aktuellen Quartal verbucht, fällt der einstige Weltmarktführer tief in die roten Zahlen. Der Absatz der Lumia-Smartphones ging stark zurück.

Nokia hat im dritten Quartal 2012 einen Verlust von 969 Millionen Euro erwirtschaftet. Das gab das Unternehmen am 18. Oktober 2012 bekannt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres war ein Verlust von 68 Millionen Euro entstanden. Im zweiten Quartal 2012 lag der Verlust noch bei 1,4 Milliarden Euro.

Anzeige

Die Finanzreserven des finnischen Handyherstellers sind von 4,2 Milliarden Euro im Juni 2012 bis Ende August 2012 auf 3,6 Milliarden Euro gesunken. Damit wäre Nokia rechnerisch nach vier weiteren Quartalsverlusten in Höhe von rund 1 Milliarde Euro bereits in den roten Zahlen.

"Das dritte Quartal war wie erwartet schwierig", sagte Konzernchef Stephen Elop. Er sei mit dem Geschäft mit einfachen Mobiltelefonen aber zufrieden. Der Ausrüster Nokia Siemens Networks habe einen operativen Gewinn von 182 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Gemeinschaftsunternehmen hatte im Vorjahreszeitraum noch einen Verlust von 114 Millionen Euro verzeichnet.

Der Umsatz Nokias fiel im dritten Quartal 2012 auf 7,2 Milliarden Euro, nach 8,98 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Seit Elop das Bündnis mit Microsoft bekanntgegeben hatte, ist der Umsatz auf fast die Hälfte gesunken.

Kunden warten derzeit auf das Lumia 920 und das Lumia 820, die im November 2012 erscheinen. Das Lumia 820 wird 500 Euro kosten, das Lumia 920 kommt zum Preis von 650 Euro.

Das Unternehmen hat im dritten Quartal 2012 eine Anzahl von 6,3 Millionen Smartphones verkauft, im Vorjahreszeitraum waren es noch 16,8 Millionen. Davon waren 2,9 Millionen Lumia-Smartphones mit Windows-Betriebssystem. Damit ging der Lumia-Verkauf zurück: Im zweiten Quartal 2012 setzte Nokia noch 4 Millionen Lumia-Geräte ab.


eye home zur Startseite
Abti 22. Okt 2012

Da hast Du recht. Aber schlechte Produkte und ein unsympathischer Konzern zu sein bricht...

kilaj 21. Okt 2012

Nee, ich sagte nicht, dass es sich so anfühlt, sondern dass es so ist. Ich habe es seit...

frankhesse234... 21. Okt 2012

Tragen die Ringe ;)

Atalanttore 20. Okt 2012

Glauben ist nicht wissen. Insofern ist dein Beitrag irrelevant.

gaym0r 20. Okt 2012

Microsoft Partner Konferenz... Aber vielen dank für dein Wissen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  3. andagon GmbH, Köln
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: schnell gelangweilt

    plutoniumsulfat | 19:08

  2. Re: vm's

    Neuro-Chef | 19:06

  3. Re: Spätere Neuinstallation möglich?

    Neuro-Chef | 19:05

  4. Re: Angebote für Behinderte sind jetzt...

    Neuro-Chef | 19:01

  5. Re: Auch bei Clean Install möglich?

    Neuro-Chef | 18:54


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel