Lumia 930: Nokias Windows-Phone-Referenz ab kommender Woche erhältlich

Das womöglich letzte Topsmartphone mit Nokia-Schriftzug soll ab der zweiten Juliwoche in Deutschland in den Handel kommen. Der empfohlene Preis für das Lumia 930 mit 20-Megapixel-Kamera ist 580 Euro, es ist aber auch schon günstiger zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Lumia 930 ist ab nächste Woche in Deutschland zu haben.
Das Lumia 930 ist ab nächste Woche in Deutschland zu haben. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Nokia hat den offiziellen Verkaufsstart des Lumia 930 bekannt gegeben: Ab der zweiten Juliwoche 2014 soll das Windows-Phone-Smartphone für einen empfohlenen Preis von 580 Euro unter anderem bei den Netzbetreibern Vodafone und Telekom sowie in Technikmärkten und Onlineketten wie Cyberport und Notebooksbilliger erhältlich sein.

Stellenmarkt
  1. Administrator IT-Operations (m/w/d)
    Ludwig Beck AG, München
  2. Mitarbeiter im Datenmanagement (m/w/d)
    Flughafen Düsseldorf GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Bereits jetzt kann das Smartphone mit Quad-Core-Prozessor, 5 Zoll großem Full-HD-Display und 20-Megapixel-Kamera zu einem deutlich niedrigeren Preis im Internet bestellt werden. Bei Händlern, die für das Gerät eine Lieferzeit zwischen einigen Tagen und einer Woche angeben, kostet das Smartphone um die 500 Euro. Vor der offiziellen Bekanntgabe des Verkaufsstarts lag der Preis noch bei 550 Euro.

  • Nokias neues Lumia 930 (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Smartphone wird mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Wie beim Lumia 1520 ist es möglich, drei Spalten Kacheln auf dem Startbildschirm darzustellen. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Lumia 930 hat einen Metallrahmen, auf der Rückseite ist ein Einleger aus Kunststoff angebracht. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Kamera hat 20 Megapixel und Pureview-Technologie. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Nano-SIM-Karte lässt sich jetzt ohne Piekser wechseln. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Qualität der Fotos ist überdurchschnittlich gut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Nokias neues Lumia 930 (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Das Lumia 930 ist eines der aktuell leistungsfähigsten Windows-Phone-Smartphones: Im Inneren arbeitet ein Snapdragon 800 mit einer Taktrate von 2,2 GHz, der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß. Die hochauflösende Pureview-Kamera ermöglicht einen relativ verlustfreien Digitalzoom. Die Bildqualität ist deutlich höher als bei anderen Smartphones.

Auslieferung mit Windows 8.1 und Cortana

Auf dem Smartphone läuft die aktuelle Windows-Phone-Version 8.1. Diese ermöglicht unter anderem eine dreispaltige Ansicht des Kachelbildschirms, zudem ist erst mit ihr die Verwendung eines Quad-Core-Prozessors möglich.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
  2. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit dem neuen Action Center hat Windows Phone jetzt auch einen zentralen Benachrichtigungsbereich für neue Nachrichten, Systemmeldungen und weiteres. Die neue Sprachassistentin Cortana ist ebenfalls auf dem Lumia 930 vorinstalliert; sie übertrifft Apples Siri und Google Now in vielen Bereichen.

Internationale Version des Lumia Icon

Das Lumia 930 ist die weltweite Version des Lumia Icon, das im Februar 2014 in den USA vorgestellt wurde. Das Smartphone wird in den Farben weiß, schwarz, orange und grün erhältlich sein. Ursprünglich war es für das zweite Quartal 2014 angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


igor37 06. Jul 2014

Das war einer der Hauptgründe für meinen Umstieg von Android: Die vielen Zusatz-Features...

SEK24 06. Jul 2014

Geht mit deutsch hervorragend. Hatte null Probleme. Wer allerdings sächsisch spricht hat...

SEK24 06. Jul 2014

Cortana ist wirklich überwältigend. Ich hatte bisher Samsungs Spracherkennung, aber...

redmord 05. Jul 2014

Hat weniger mit IE9 zu tun als dass du nicht den Link "Ansicht wechseln" gefunden hat.

igor37 04. Jul 2014

Wenn MS für dich ein komischer Anbieter ist holst du dir auch kein Windows Phone. Und 3...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /