Abo
  • Services:

Lumia 735: Microsofts Selbstporträt-Smartphone ab sofort erhältlich

Microsoft bringt das Lumia 735 nach Deutschland: Das Windows-Phone-Smartphone mit der weitwinkligen 5-Megapixel-Frontkamera soll sich besonders gut für Selbstporträts eignen und unterstützt zudem LTE. Den Preis gibt Microsoft mit 300 Euro an.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Lumia 735 ist jetzt in Deutschland erhältlich.
Das Lumia 735 ist jetzt in Deutschland erhältlich. (Bild: Microsoft)

Das neue Lumia 735 soll ab sofort in Deutschland im Handel erhältlich sein. Damit bringt Microsoft sein neues Mittelklasse-Smartphone bereits kurz nach der Vorstellung Anfang September 2014 in die Läden. Hauptmerkmal des Gerätes ist die 5-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite, die dank einer weitwinkligen Brennweite besonders für Selbstporträts geeignet sein soll.

  • Das neue Lumia 735 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Lumia 735 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Lumia 735 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Lumia 735 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Lumia 735 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Lumia 735 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Lumia 735 von Microsoft (Bild: Microsoft)
Das neue Lumia 735 von Microsoft (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Mit 24 mm ist die Brennweite in der Tat geringer als bei den meisten anderen Smartphones auf dem Markt. 5 Megapixel sind bei Frontkameras mittlerweile allerdings keine Seltenheit mehr; insbesondere chinesische Hersteller wie etwa Huawei setzen bereits länger auf hochauflösende Frontkameras. Die Hauptkamera des Lumia 735 hat 6,7 Megapixel und wie andere Lumia-Geräte auch eine Zeiss-Optik.

OLED-Display und Snapdragon 400

Das OLED-Display des Lumia 735 misst 4,7 Zoll und hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Die Lesbarkeit soll auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch sehr gut sein. Auch andere Lumia-Geräte sind tatsächlich in hellem Licht besser zu erkennen als Smartphones anderer Hersteller.

Im Inneren des Smartphones arbeitet ein Snapdragon-400-Prozessor mit vier Kernen und einer Taktrate von 1,2 GHz. Der eingebaute Flash-Speicher ist 8 GByte groß, nicht besonders viel für ein Smartphone, das explizit für Fotografie gemacht ist. Allerdings ist ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 128 GByte eingebaut. Die Größe des Arbeitsspeichers gibt Microsoft mit 1 GByte an.

Das Lumia 735 unterstützt Quad-Band-GSM, UMTS und LTE sowie WLAN nach 802.11a/b/g/n. Bluetooth läuft in der Version 4.0 LE, ein NFC-Chip ist eingebaut. Der eingebaute Akku hat eine Nennladung von 2.220 mAh und kann mit einer separat erhältlichen Hülle auch drahtlos geladen werden. Ein vergleichbares System hat Nokia beim Lumia 1020 eingesetzt.

Windows Phone 8.1 mit neuem Update

Das Lumia 735 wird mit Windows Phone 8.1 und dem neuen Update Denim ausgeliefert. Laut Microsoft liegt die Preisempfehlung bei 300 Euro, das Smartphone soll ab heute in grau erhältlich sein. Im Online-Shop von Microsoft konnten wir das Gerät noch nicht finden, einige Online-Händler bieten es allerdings bereits an. Hier ist es sogar für 30 Euro weniger vorbestellbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  2. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  3. für 185€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. MSI Z370 Tomahawk für 119€ statt 143,89€ im Vergleich und Kingston A1000 240 GB M.2...

AllDayPiano 27. Sep 2014

Fremdwörter sind immer dann vernünftig, wenn sie etwas beschreiben, dass im deutschen...

Anonymer Nutzer 26. Sep 2014

Hier: conversations.nokia.com/2014/09/04/lumia-730-and-lumia-735/ wird ein Preis von 199...

Yes!Yes!Yes! 26. Sep 2014

Den Konjunktiv verstehe ich nicht. Handy-Kamera-Bilder sehen bestenfalls okay aus. Meist...

HansiHinterseher 26. Sep 2014

Und? Es geht doch nicht um 1:1 Kopie. Die Designsprache ist entscheidend! Das iPhone 4s...

RayPi 25. Sep 2014

Made my day


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /