Abo
  • Services:
Anzeige
Luftverkehr: Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen
(Bild: Netweb)

Luftverkehr: Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

Wegen anhaltender Übergriffe auf Piloten mit starken Laserpointern will das Bundesinnenministerium nun aktiv werden und die Lichtzeiger ins Waffengesetz aufnehmen.

Anzeige

Das Bundesinnenministerium prüft wegen häufiger Störungen des Luftverkehrs, starke Laserpointer als Waffen einzustufen. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, wird auch ein Verbot des Mitführens solcher Laser erwogen.

Nach Informationen der Saarbrücker Zeitung wurden dem Luftfahrtbundesamt im vergangenen Jahr 322 Angriffe auf Flugzeuge und Hubschrauber deutscher Airlines mit Laserpointern gemeldet, der Großteil davon im Inland. 2012 waren es 342 Laserattacken, im Jahr davor 279 Angriffe. Einige der Piloten, so das Luftfahrtbundesamt, mussten sich deswegen in augenärztliche Behandlung begeben.

Ein Sprecher des Bundesinnenministeriums sagte der Saarbrücker Zeitung, dass die Behörde "aufgrund vermehrt aufgetretener Fälle der missbräuchlichen Verwendung von Laserpointern" Maßnahmen ergreifen wolle, "die geeignet sind, den Missbrauch nachhaltig einzudämmen". Daher prüfe man die Aufnahme von Laserpointern ins Waffengesetz. Außerdem sei "ein Verbot des Mitführens ohne das Vorliegen eines berechtigten Interesses" Teil der Planungen.

Wer einen Piloten blendet, kann bereits mit einem Bußgeld von bis zu 50.000 Euro bestraft werden, in besonders schweren Fällen ist eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren möglich.

Die Lichtleistung von Laserpointern liegt meist unter 3 mW, es gibt aber auch Geräte mit einer Leistung von 10 mW und mehr.

Laut einem aktuellen Polizeibericht wurde eine Taxifahrerin aus Jülich mit einem blauen und einem grünen Laserstrahl geblendet. Die Sichtbeeinträchtigung war nach ihren Angaben so intensiv, dass sie die vor ihr liegende Straße für den Moment nicht mehr erkennen konnte. Die Polizei ermittelt nun, da ein Verfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eröffnet wurde.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 28. Jul 2014

"Reflexion" mag "am richtigsten" sein, aber "Reflektion" als alternative Schreibweise...

Pete Sabacker 26. Jul 2014

Behalt sie doch einfach.

TC 25. Jul 2014

Laser sind halt sehr faszinierend, besonders in seltenen Farben ich hab...

Der Held vom... 25. Jul 2014

Es geht nicht allein (!) darum, ob etwas zum Leben nötig ist, sondern ob es eine...

spiderbit 25. Jul 2014

das Problem ist dann halt wieder das man das Kind mit dem Bade aus schuettet wegen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Lean42 GmbH, München, Frankfurt am Main
  4. AKDB, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 3,49€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Besser so als bisher!

    das_mav | 06:16

  2. Re: Bei unseren Häusern (Isolation+Fenster) is...

    kazhar | 06:11

  3. Re: statt betrüger erwischen ?

    budweiser | 05:48

  4. Re: Also ein Glasfasermultiplexswitch? Hat jemand...

    le_watchdoge | 05:30

  5. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel