Abo
  • IT-Karriere:

Lufthansa: Feuerloser Kamin für luxuriöse Privatflugzeuge

Lufthansa Technik baut mit einem kleinen Team von Spezialisten die Kabinen von Flugzeugen für betuchte Privatkunden um und hat einen offenen Kamin vorgestellt, der knistert, Flammen zeigt und heiß wird. Wirklich brennen tut er nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Fireless Fireplace - eine Flugzeugkabine wie ein Wohnzimmer.
Fireless Fireplace - eine Flugzeugkabine wie ein Wohnzimmer. (Bild: Lufthansa Technik)

Lufthansa Technik hat für eine besonders luxusverwöhnte Klientel einen täuschend echten, offenen Kamin entwickelt, der in Privatflugzeuge eingebaut werden kann.

Stellenmarkt
  1. STILL GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen

Das ungewöhnliche Ausstattungsdetail wurde auf der EBACE 2015 (European Business Aviation Convention & Exhibition) in Genf erstmals vorgeführt. Das Design des Fireless Fireplace kann an den Geschmack des Kunden angepasst werden.

Mit dem Kamin solle Wohnzimmeratmosphäre in Jets einziehen, erklärte das Unternehmen. Aus Sicherheitsgründen kann natürlich in einem Flugzeug kein echtes Feuer entzündet werden.

Der Kamin sieht nicht nur aus wie ein flammendes Original, er knistert auch und simuliert ein Kaminfeuer durch farbig angestrahlten Wasserdampf. Außerdem glimmen die Holzscheite durch eine Innenbeleuchtung. Die Flammencharakteristik, der Klang und die abgestrahlte Hitze lassen sich per Fernbedienung einstellen. Der Strombedarf liegt bei bis zu 1.300 Watt. Da ist kaum noch eine zusätzliche Beheizung der Kabine erforderlich, wenn es sich um einen kleineren Jet handelt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Atzeonacid 03. Jun 2015

Nein danke. Aber viel Spaß noch damit;)

Oktavian 03. Jun 2015

Mir gefällt er gut, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nur schwer streiten...

nocheinzwangsre... 03. Jun 2015

So was scheint es schon zu kaufen zu geben, siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /