• IT-Karriere:
  • Services:

Lufthansa: Feuerloser Kamin für luxuriöse Privatflugzeuge

Lufthansa Technik baut mit einem kleinen Team von Spezialisten die Kabinen von Flugzeugen für betuchte Privatkunden um und hat einen offenen Kamin vorgestellt, der knistert, Flammen zeigt und heiß wird. Wirklich brennen tut er nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Fireless Fireplace - eine Flugzeugkabine wie ein Wohnzimmer.
Fireless Fireplace - eine Flugzeugkabine wie ein Wohnzimmer. (Bild: Lufthansa Technik)

Lufthansa Technik hat für eine besonders luxusverwöhnte Klientel einen täuschend echten, offenen Kamin entwickelt, der in Privatflugzeuge eingebaut werden kann.

Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim
  2. Parador GmbH & Co. KG, Coesfeld

Das ungewöhnliche Ausstattungsdetail wurde auf der EBACE 2015 (European Business Aviation Convention & Exhibition) in Genf erstmals vorgeführt. Das Design des Fireless Fireplace kann an den Geschmack des Kunden angepasst werden.

Mit dem Kamin solle Wohnzimmeratmosphäre in Jets einziehen, erklärte das Unternehmen. Aus Sicherheitsgründen kann natürlich in einem Flugzeug kein echtes Feuer entzündet werden.

Der Kamin sieht nicht nur aus wie ein flammendes Original, er knistert auch und simuliert ein Kaminfeuer durch farbig angestrahlten Wasserdampf. Außerdem glimmen die Holzscheite durch eine Innenbeleuchtung. Die Flammencharakteristik, der Klang und die abgestrahlte Hitze lassen sich per Fernbedienung einstellen. Der Strombedarf liegt bei bis zu 1.300 Watt. Da ist kaum noch eine zusätzliche Beheizung der Kabine erforderlich, wenn es sich um einen kleineren Jet handelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Atzeonacid 03. Jun 2015

Nein danke. Aber viel Spaß noch damit;)

Oktavian 03. Jun 2015

Mir gefällt er gut, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nur schwer streiten...

nocheinzwangsre... 03. Jun 2015

So was scheint es schon zu kaufen zu geben, siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /