Abo
  • Services:
Anzeige
An Bord von Airbus-Maschinen darf Elektronik künftig an bleiben.
An Bord von Airbus-Maschinen darf Elektronik künftig an bleiben. (Bild: Ingrid Friedl/Lufthansa)

Lufthansa: Elektronische Geräte dürfen während des Fluges an bleiben

Lufthansa-Passagiere dürfen vom 1. März 2014 an ihre Smartphones, Tablets und Notebooks während des gesamten Fluges nutzen - allerdings nur in Airbus-Flugzeugen und mit deaktivierten Mobilfunkmodulen.

Anzeige

Auch künftig wird man an Bord von Lufthansa-Flugzeugen nicht mit seinem Handy telefonieren dürfen. Die Fluggesellschaft will das aus Rücksicht auf andere Passagiere nicht zulassen, auch wenn ab 1. März 2014 Fluggäste an Bord von Airbus-Maschinen künftig ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder andere elektronische Geräte benutzen dürfen. Das gilt auch während Start und Landung. Das Luftfahrtbundesamt (LBA) hat das jetzt zugelassen. Bislang mussten alle Geräte während Start und Landung komplett ausgeschaltet bleiben.

Mobiltelefone oder mobilfunkfähige Tablets dürfen im Flugmodus mit deaktivierter Mobilfunkverbindung genutzt werden, teilte die Lufthansa mit. Wer ins Internet gehen will, hat derzeit nur an Bord von Langstreckenflügen über Flynet dazu eine Chance. Auch SMS, MMS und Datendienste sind dort nutzbar.

Der Roamingservice von Aeromobile ermöglicht es Passagieren, ihre eigenen Mobilfunkgeräte zu nutzen, um über das Flynet von Lufthansa Textnachrichten zu versenden und im Internet zu surfen. Sprachtelefonie an Bord wird dabei technisch unterdrückt. Zum Telefonieren gibt es an Bord von Langstreckenflugzeugen die Möglichkeit, satellitengebundene Telefone gegen Gebühr zu benutzen.

Die Lufthansa strebt an, die Freigabe des Luftfahrtbundesamts auch für andere Flugzeugmodelle zu erhalten. Anfang Oktober 2013 hatte die US-Flugsicherheitsbehörde entschieden, dass Fluggäste elektronische Geräte wie Tablets, E-Book-Reader, Smartphones und Musikplayer während des Starts und der Landung nicht mehr ausschalten müssen. Dieser Linie folgte kurz danach auch die Europäische Flugsicherheitsagentur.


eye home zur Startseite
Apollo13 14. Feb 2014

An eine Satellitenanbindung habe ich gar nicht gedacht. Eigentlich bin ich tatsächlich...

ichbinsmalwieder 14. Feb 2014

Mobile Datendienste schaltet wohl kaum GSM aus... Es soll - Gerüchten zufolge! - auch in...

booyakasha 14. Feb 2014

dazu meinen Selbstgebrannten im Handgepäck mitnehmen und mit voll die Kante geben. Das...

Anonymer Nutzer 14. Feb 2014

also wenn ich mein android-phone in den flugmodus schalte wird bt automatisch mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hannover
  2. Cargill Deutschland GmbH, Krefeld
  3. Swyx Solutions AG, Dortmund
  4. AIM INFRAROT-MODULE GmbH, Heilbronn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,99€
  2. 1,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundesnetzagentur

    Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler

  2. Amazon Fire TV

    Die Rückkehr der Prime-Banderole

  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on

    Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  4. Snap Spectacles

    Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar

  5. Status-Updates

    Whatsapp greift mit vergänglichem Status Snapchat an

  6. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  7. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  8. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  9. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  10. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Selbst Golem benutzt AdBlocker...

    der_wahre_hannes | 10:47

  2. Auch auf Steam?

    Frankenwein | 10:46

  3. Das Beste: Fernseher mit Netflix-Taste

    Jackie | 10:46

  4. Re: Kann der Screenmirroring per WiFi direct?

    Peace Р| 10:46

  5. Wo bleiben eigentlich die Google Glass Schläger...

    drvsouth | 10:45


  1. 09:06

  2. 08:05

  3. 08:00

  4. 07:27

  5. 07:12

  6. 18:33

  7. 17:38

  8. 16:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel