Luftfahrt: Warum die Ära der Großraumflieger bald endet

Sie waren die Giganten der Lüfte. Doch wie es so oft mit Giganten ist: Sie werden von kleineren Konkurrenten verdrängt.

Eine Analyse von veröffentlicht am
Airbus A380 bei einem Rundlfug über Hamburg: extrem wirtschaftlich und verbrauchsarm
Airbus A380 bei einem Rundlfug über Hamburg: extrem wirtschaftlich und verbrauchsarm (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Vor rund anderthalb Jahrzehnten standen meine Frau und ich nach einer Radtour im Alten Land auf dem Deich des Airbus-Geländes in Hamburg-Finkenwerder, der damals noch begehbar war. Eigentlich wollten wir nur einen Blick auf die Flugzeugwerft des europäischen Luftfahrtkonzerns werfen. Doch ein lautes Dröhnen riss uns aus der Betrachtung: Ein Airbus A380 kam von einem Testflug zurück. Beinahe in Augenhöhe flog er vorbei und landete dann auf der eigens dafür verlängerten Landebahn.


Weitere Golem-Plus-Artikel
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /