Luftfahrt: Rolls-Royce stellt elektrisches Rekordflugzeug vor

Mit einem Rekord will Rolls-Royce in ein neues Zeitalter der Luftfahrt einsteigen. Der britische Hersteller hat ein Flugzeug mit Elektroantrieb gebaut, das für Rekorde konstruiert worden ist. Ziel des Projekts ist, die Elektrifizierung der Luftfahrt voranzubringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroflieger Accel: genug Reichweite für einen Flug von London nach Paris
Elektroflieger Accel: genug Reichweite für einen Flug von London nach Paris (Bild: Rolls Royce)

Es soll das schnellste elektrische Flugzeug der Welt sein: Rolls-Royce hat ein Sportflugzeug mit Elektroantrieb vorgestellt. Damit will das britische Unternehmen in wenigen Monaten einen Geschwindigkeitsrekord aufstellen.

Stellenmarkt
  1. Manager Testautomation (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Software Stack Developer (m/f/div)
    Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg
Detailsuche

Accelerating the Electrification of Flight, kurz Accel, ist ein einsitziges Sportflugzeug. Es hat drei Elektromotoren des britischen Herstellers Yasa, die zusammen eine Maximalleistung von 750 kW liefern. Die Akkus, die aus 6.000 Zellen bestehen, haben genug Speicherkapazität für eine Reichweite von 360 km. Das reicht laut Rolls-Royce für einen Flug von London nach Paris.

Mit Accel will Rolls-Royce einen elektrischen Geschwindigkeitsrekord aufstellen. Die aktuelle Bestmarke steht bei knapp 338 km/h. Accel soll schneller als 300 Meilen pro Stunde - das sind knapp 483 km/h - fliegen. Die Rekordflüge sind für das Frühjahr geplant und sollen in Wales stattfinden.

Im Rahmen des Projekts soll die Technik sowie die Lieferkette für neue Flugzeugkonzepte entwickelt werden. Ziel ist, das elektrische Fliegen voranzubringen. Finanziert wird das Projekt von der britischen Regierung.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    12.–13. Januar 2022, virtuell
  2. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Europäische Union verlangt in ihrem Programm Flightpath 2050 in den kommenden Jahrzehnten eine Reduzierung von Kohlendioxidemissionen um 60 Prozent, der Stickoxidbelastung um 90 Prozent sowie eine Lärmreduzierung um 75 Prozent. Insofern müssen sich die Flugzeughersteller etwas einfallen lassen.

Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus etwa will bis zum Jahr 2035 ein serienreifes Verkehrsflugzeug mit Hybridantrieb entwickeln. An dem Projekt ist neben dem deutschen Konzern Siemens auch Rolls-Royce beteiligt.

Die kanadische Regionalfluglinie Harbour Air Seaplanes stellt ihre Flotte bereits auf Elektroantrieb um. Die erste umgerüstete Maschine ist im Dezember erstmals geflogen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Windows 11: Trackpad für Windows-PCs erinnert an Apples Force Touch
    Windows 11
    Trackpad für Windows-PCs erinnert an Apples Force Touch

    Mit einem piezoelektrischem Element bauen die Firmen Boréas und Cirque ein Touchpad, das auf Druck reagiert und an Force Touch erinnert.

  3. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /