Abo
  • IT-Karriere:

Luftfahrt: Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

Kommt der Concorde-Nachfolger? Lockheed Martin hat einen kleinen Prototyp eines leisen Überschallflugzeugs gebaut. Die Nasa testet das Flugzeugmodell gerade im Windkanal.

Artikel veröffentlicht am ,
QueSST-Prototyp: nicht lauter als ein Herzschlag
QueSST-Prototyp: nicht lauter als ein Herzschlag (Bild: Nasa/Screenshot: Golem.de)

Kein Knall mehr: Die National Aeronautics and Space Administration (Nasa) geht davon aus, dass "in nicht allzu ferner Zukunft" Überschallflugzeuge fliegen werden, die keinen Überschallknall erzeugen. Derzeit testen Forscher der US-Raumfahrtbehörde das Modell eines leisen Überschallfliegers im Windkanal.

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen

Das experimentelle Flugzeug nutzt eine leise Überschalltechnik (Quiet Supersonic Technology, QueSST), mit der das Flugzeug auch bei Überschallgeschwindigkeit nur ein leises Geräusch emittieren soll. Anfang vergangenen Jahres hatte die Nasa den US-Luftfahrt- und Rüstungskonzern Lockheed Martin mit der Entwicklung eines Designs beauftragt.

Welche Kräfte wirken auf das Flugzeug ein?

Das Modell hat knapp ein Zehntel der Größe des späteren Originals. Im Windkanal wird es Windgeschwindigkeiten von 240 bis 1.500 Kilometern pro Stunde ausgesetzt. "Wir werden Auftriebs-, Luftwiderstands- und Seitenkräfte, die auf das Modell einwirken, mit unterschiedlichen Angriffswinkeln messen, um zu überprüfen, ob es wie erwartet reagiert", sagt Ray Castner, der die Antriebsprüfung für die Nasa-Mission von QueSST führt. "Wir wollen zudem sicherstellen, dass unter allen Betriebsbedingungen Luft problemlos in den Motor strömt."

Es sei die Form des Flugzeugs, die verhindere, dass die Überschall-Schockwellen die Erdoberfläche erreichten, sagt Peter Iosifidis, Leiter des Projekts bei Lockheed Martin. Dadurch reduziere sich das Geräusch des Flugzeugs immens - statt des Überschallknalls werde nur noch ein Geräusch von der Lautstärke eines Herzschlags zu hören sein.

Die Concorde flog nur über dem Meer schneller als der Schall

Ziel des Projekts ist, wieder Verkehrsmaschinen zu bauen, die wie die Concorde mit Überschallgeschwindigkeit unterwegs, aber dabei leiser sind. Wegen des Überschallknalls verbot zunächst die US-Luftfahrtbehörde Flüge der Überschalljets über Land. Die Behörden anderer Länder schlossen sich an, so dass die Concorde nur über dem Meer mit Überschallgeschwindigkeit fliegen durfte.

  • Konzept eines leisen Passagier-Überschallflugzeugs (Bild: Lockheed Martin)
Konzept eines leisen Passagier-Überschallflugzeugs (Bild: Lockheed Martin)

Die Tests sollen bis Mitte des Jahres andauern. Dann will die Nasa die Entwicklung eines endgültigen Designs sowie den Bau eines Prototyps in Auftrag geben. Das erste leise Überschallflugzeug könnte dann bereits im Jahr 2020 fliegen - vorausgesetzt, die Nasa erhält die nötige Finanzierung.

Die Flugzeuge des Programms bekommen eine X-Kennung - die X-Plans dienen zur Erprobung neuer Techniken oder Bauarten, meist im militärischen Bereich. Die Nasa hatte den Bau neuer X-Flugzeuge in ihrem Finanzplan für das Geschäftsjahr 2017 angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,99€
  3. 2,99€
  4. 5,99€

deinkeks 28. Feb 2017

Wenn keinerlei Fakten zum Verbrauch usw. vorliegen, dann nuetzt Pi mal Daumen auch nix...

McWiesel 28. Feb 2017

Da ich luftfahrtbegeistert bin, finde ich den Knall eher "geil" .. gut andere rufen die...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

    •  /