Abo
  • Services:
Anzeige
Konzept eines Überschalljets: das Erbe der Überschall-X-Flugzeuge fortführen
Konzept eines Überschalljets: das Erbe der Überschall-X-Flugzeuge fortführen (Bild: Lockheed Martin)

Luftfahrt: Nasa lässt Überschallflugzeug ohne Knall bauen

Konzept eines Überschalljets: das Erbe der Überschall-X-Flugzeuge fortführen
Konzept eines Überschalljets: das Erbe der Überschall-X-Flugzeuge fortführen (Bild: Lockheed Martin)

Passagiere fliegen künftig wieder mit Überschallgeschwindigkeit: Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den Bau eines leisen Überschalljets bei Lockheed Martin in Auftrag gegeben. Der Prototyp könnte schon in wenigen Jahren starten.

Schnell und leise soll es werden, das neue X-Flugzeug: Die US-Raumfahrtbehörde National Aeronautics and Space Administration (Nasa) hat den US-Luftfahrt- und Rüstungskonzern Lockheed Martin beauftragt, ein leises Überschallflugzeug zu bauen.

Anzeige

Lockheed Martin soll ein Flugzeug bauen, das groß genug ist, dass es von einem Piloten gesteuert wird. Daran soll die leise Überschalltechnik (Quiet Supersonic Technology, QueSST) getestet werden. Diese soll es ermöglichen, dass ein Flugzeug, das mit Überschallgeschwindigkeit fliegt, nur ein leises Geräusch erzeugt, nicht mehr den störenden Überschallknall.

Nasa lässt neue X-Flugzeuge bauen

Das QueSST-Testflugzeug wird eine X-Kennung erhalten - die X-Flugzeuge dienen zur Erprobung neuer Techniken oder Bauarten, meist im militärischen Bereich. Die Nasa hatte den Bau neuer X-Flugzeuge in ihrem Finanzplan für das Geschäftsjahr 2017 angekündigt.

  • Konzept eines leisen Passagier-Überschallflugzeugs (Bild: Lockheed Martin)
Konzept eines leisen Passagier-Überschallflugzeugs (Bild: Lockheed Martin)

Lockheed erhält für das Projekt in den nächsten 17 Monaten 20 Millionen US-Dollar von der Nasa. Das X-Flugzeug könnte 2020 einsatzbereit sein.

Die Concorde durfte nur über den Atlantik fliegen

Ziel des Projekts ist, wieder Verkehrsmaschinen zu bauen, die wie die Concorde mit Überschallgeschwindigkeit unterwegs sind, die aber anders als die Concorde keinen Überschallknall erzeugen. Dessentwegen hatte die US-Luftfahrtbehörde und im Anschluss auch die Behörden anderer Länder Flüge der Überschalljets über Land verboten. Die Concorde durfte nur so auf der Transatlantik-Route fliegen.

"Die Nasa arbeitet daran, Flüge grüner, sicherer und leiser zu machen - und dabei schnellere Flugzeuge zu entwickeln und ein effizienteres Luftfahrtsystem aufzubauen", sagte Nasa-Chef Charles Bolden. Es sei fast 70 Jahre her, seit Chuck Yeager im ersten X-Flugzeug, der Bell X-1, die Schallmauer durchbrochen habe. Mit dem leisen Überschallverkehrsflugzeug führe die Nasa "das Erbe der Überschall-X-Flugzeuge" fort.


eye home zur Startseite
Eheran 03. Mär 2016

Nein, wird sie nicht. Aber auch Flüssigkeiten kann man natürlich komprimieren. Oder...

Bitschnipser 02. Mär 2016

Der Überschallknall kommt nicht vom Antrieb.

RedRanger 01. Mär 2016

Ich denke, damit ist das erste Modell für den Test gemeint. Also anstatt ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HDPnet GmbH, Heidelberg
  2. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  3. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-43%) 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  2. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  3. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  4. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  5. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  6. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  7. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  8. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  9. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  10. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum sind die Flügel nicht einklappbar?

    LASERwalker | 09:37

  2. Wenn ich so an meinen alten Arbeitgeber denke...

    textract | 09:29

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    renegade334 | 09:26

  4. Re: Coole Sache aber,

    Bruce Wayne | 09:20

  5. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    TW1920 | 09:20


  1. 09:02

  2. 08:28

  3. 07:16

  4. 07:08

  5. 18:10

  6. 10:10

  7. 09:59

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel